Pressemitteilung

EUFH lädt zur Fachtagung nach Brühl ein

Am Montag, den 16. Oktober zwischen 10.00 Uhr und 16.30 Uhr lädt die Europäische Fachhochschule (EUFH) in Brühl zu einer Fachtagung zum Thema „Gelingende Kommunikation und Altersdiversität“ ein. Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt Ge-Kom (Gelingende Kommunikation im Alter) werden vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Durch den demografischen Wandel nimmt der Anteil älterer Menschen auch in der Arbeitswelt, also in den Unternehmen, zu. Altersgemischte Teams gewinnen an Bedeutung und funktionieren nicht immer  reibungslos. EUFH-Forscher haben nun genau untersucht, ob und welche Kommunikationsschwierigkeiten  die Zusammenarbeit hemmen und wie Kommunikation vor dem Hintergrund der Altersdiversität gelingen kann. Denn eigentlich ist ja aus einer Gruppe, deren Mitglieder sowohl Erfahrung als auch frischen Wind mitbringen, viel Gutes zu erwarten.

Die Tagung richtet sich sowohl an Wissenschaftler, Interessierte aus dem Unternehmenskontext, Studierende und Gestalter im sozialen Umfeld, als auch natürlich an alle, die an Ergebnissen angewandter, interdisziplinärer Forschung zur altersgemischten Kommunikation interessiert sind. Keynote-Speakerin ist Prof. Dr. Jutta Rump, Leiterin des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) an der Hochschule Ludwigshafen. Sie setzt sich als Themenbotschafterin der Initiative Neue Qualität der Arbeit für Chancengleichheit und Diversity ein und unterstützt Unternehmen dabei, ihre Innovationsfähigkeit und Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern.

Nach der Vorstellung der Forschungsergebnisse durch Prof. Dr. Monika Rausch und Prof. Dr. Michaela Moser von der EUFH haben die Teilnehmer am Nachmittag die Möglichkeit, ihre eigene Perspektive einzubringen und die Projektergebnisse mit eigenen Erfahrungen, Problemen und Lösungen in Verbindung zu bringen. Es wird ausreichend Zeit sein, mit Experten aus Wissenschaft und Praxis darüber zu diskutieren, wie in der eigenen beruflichen Realität altersgemischte Kommunikation optimiert werden kann.

Anmeldung unter: http://www.gekom-projekt.de/fachtagung.htm