Publikationen LIN.FOR

Publikationsliste LIN.FOR

DYSTEL

Siegmüller, J., Baumann, J. & Neumann, C. (2012). Therapie der Verbzweitstellung in der vergleichenden Einzelfallforschung. Vortrag präsentiert auf der ISES, Leipzig, 02.-04.11.2012.

Siegmüller, J. (2013). Kompensierter Dysgrammatismus. In S. Ringmann & J. Siegmüller (Hrsg.), Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen. Schuleingangsphase (S. 103–132). München: Elsevier, Urban & Fischer.

Siegmüller, J. (2013). Emergenzorientierte Grammatiktherapie auf der Grundlage der PLAN: Erste Ergebnisse des DYSTEL-Projektes. Spektrum Patholinguistik, 6, 5–45.

Neumann, C., Baumann, J., & Siegmüller, J. (2013). Therapie der Verbzweitstellung nach THESES – Das DYSTEL-Projekt stellt sich vor. Sprachförderung und Sprachtherapie, 1, 42-51.

Neumann, C., Baumann, J., Meyer, S. & Siegmüller, J. (2013). Die Therapie der Verbzweitstellung – Individuelle Therapieverläufe im DYSTEL-Projekt. Poster präsentiert auf dem VPL-Herbsttreffen, Potsdam, 16.11.2013.

Löb, W., & Siegmüller, J. (2014). Grammatiktherapie. In A. V. Fox-Boyer (Hrsg.), Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen: Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen. Kindergartenphase (S. 157–171). München: Urban & Fischer.
Meyer, S. (2014). Der Einfluss des Alters auf die Therapiedauer im DYSTEL-Projekt. Bachelorarbeit, EUFHmed Rostock, Rostock.

Neumann, C. & Gnadt, M. (2014). Die Untersuchung von theoriegeleiteten Steigerungskriterien und Bootstrappingmechanismen im DYSTEL-Projekt. Vortrag präsentiert auf dem dbl-Jahreskongress, Berlin, 19.-21.06.2014.

Siegmüller, J., & Beier, J. (2015). Kindersprachstörungen und ihre Therapie. Forum Logopädie(1), 2-7.

Siegmüller, J. (2015). Inputorientierte Grammatiktherapie – Ergebnisse einer neuen Therapie in der Machbarkeitsphase. MitSprache (48) 1, 33-41.

Siegmüller, J., Baumann, J. & Höppe, L. (2016 i.V.) Inputorientierte Grammatiktherapie zur Verbzweitstellung – experiementelle Auswertungen und Nachweis der Wirksamkeit.

Siegmüller, J., Gnadt, M. Baumann, j., Meyer, S. & Gosewinkel, S. (2016) Diagnostik der Ebenen Syntax und Morphologie. Sprache-Stimme-Gehör (40) 2, 82-89.

Gnadt, M. (2016). Steigern des Niveaus in der Verbzweitstellungstherapie. Eine Untersuchung zum Steigerungsverhalten bei spracherwerbsauffälligen Kindern. Wiesbaden: Springer.

 

TEXT

Siegmüller, J., & Prange, B. (2010). Das Profil der Grammatik und der Textgrammatik bei einem Erwachsenen mit untherapierter Sprachentwicklungsstörung in der Kindheit. Poster, präsentiert auf der ISES 6, 11.-13. März 2010.

Ringmann, S. (2012). Therapie der Erzählfähigkeit bei Kindern. Vortrag präsentiert auf dem 41. Jahreskongress des dbl, Nürnberg, 7.-9. Juni 2012.

Siegmüller, J., Ringmann, S., Strutzmann, E., Beier, J. & Marschik, P.B. (2012). Ein Marker für Sprachentwicklungsstörungen im späten Vorschulalter: die Textproduktion. Sprache – Stimme – Gehör, 36, 65-75.

Schröders, C. (2012). Therapiebereich “Textgrammatik”. In C. Kauschke & J. Siegmüller (Hrsg.). Materialien zur Therapie nach dem Patholinguistischen Ansatz (PLAN). Syntax und Morphologie. (S. 219-251). München: Urban & Fischer.

Ringmann, S. & Siegmüller, J. (2013). Die Beziehung zwischen Satzgrammatik und Erzählfähigkeit im unauffälligen und auffälligen Spracherwerb. Sprachheilarbeit. 36-50.

Ringmann, S. (2013). Therapie der Erzählfähigkeit. In: S. Ringmann & J. Siegmüller (Hrsg.), Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen. Schuleingangsphase. 1. Auflage (S. 163-187). München: Elsevier, Urban & Fischer Verlag.
Ringmann, S. (2014). Therapie der Erzählfähigkeit bei Kindern – eine Einzelfallserie. Logos, 16-29.

 

LST-LTS

Herzog-Meinecke, C. & Siegmüller, J., (2008). Sprachsystematische Intervention bei Kindern mit komplexen Störungsbildern: Erste Ergebnisse des LST-LTS-Projektes. Forum Logopädie 22. 14-21.

Herzog-Meinecke, C. & Siegmüller, J. (2008). Das LST.LTS-Projekt bei Kindern mit komplexen Störungsbildern – erste Ergebnisse. 1. Rostocker Symposium.

Siegmüller, J., Schroeders, C., Otto, M., Sandhof, U. & Herzog-Meinecke, C. Effectivity of lexical therapy – modeling in children with developmental language disorder. American Journal of Language Pathology.

Schröders, C., Sandhop, U., Herzog-Meinecke, C., Otto, M., & Siegmüller, J. (2009). Therapie bei Kindern mit umschriebenen Entwicklungsstörungen im Late-Talker-Stadium. 2. Rostocker Symposium.

Sandhop, U., Siegmüller, J., Herzog-Meinecke, C., Otto, M. & Schröders, C. (2009). Rezeptive lexikalische Therapie bei Late-Talkern. 2. Rostocker Symposium.

Siegmüller, J., Herzog-Meinecke, C. Schröders, C., Sanhop, U., & Otto, M. (2009). Success in learning words: high dependency on the strength on the input. 7. CPLOL-Kongress, Ljubljana, Slowenien.

Schröders, C., Otto, M., Sandhop, U., Herzog-Meinecke, C., & Siegmüller, J. (2009) Therapy in children suffering from mixed specific developmental disorders. 7. CPLOL-Kongress, Ljubljana, Slowenien.

Sandhop, U., Schröder, C., Otto, M., Herzog-Meinecke, C., & Siegmüller, J. (2009). Einfluss der Inputstärke auf den Worterwerb bei Late-Talkern: Vergleich von zwei Einzelfällen. Dbl-Kongress Mainz.

Siegmüller, J., Otto, M., Meinecke-Herzog, C., Schröders, C., & Sandhop, U. (2009). Variationen der Inputstärke zur Optimierung des Wortlernens bei einem Therapieverlauf über 20 Sitzungen. Dbl-Kongress Mainz.

Beier, J., Schröders, C., Otto, M., Sandhop, U.,Herzog-Meinecke, C., & Siegmüller, J. (2010). Fast-mapping als qualitative Diagnostik des Wortschatzspurtes? ISES 6 Rostock.

Ringmann, S., Schröders, C., Otto, M., Sandhop, U., Herzog-Meinecke, C. & Siegmüller, J. (2010). Die wissenschaftliche Dokumentation von Spracherwerbsfortschritten im LST-LTS-Projekt. ISES 6 Rostock.

Siegmüller, J., Schroeders, C., Otto, M., Sandhof, U. & Herzog-Meinecke, C. (2010) Wie effektiv ist die Inputspezifizierung? Studie zum Erwerbsverhalten bei Late-Talkern und Kindern mit kombinierten umschriebenen Entwicklungsstörungen und Late-Talker Sprachprofil in der inputorientierten Wortschatztherapie. Forum Logopädie 25 (1). 16-23.

Beier, J. (2010). Fast-mapping in Theorie, Diagnostik und Therapie: Wie lässt sich der Wortschatzspurt qualitativ messen? Tagung der Schweizer Arbeitsgemeinschaft für Logopädie Zürich.

Ringmann, S., Dähn, S., Neumann, C., Lehnhoff, A., Rohdenburg, W., Schröders, C., & Siegmüller, J. (2010). Frühe inputorientierte Lexikontherapie. L.O.G.O.S. interdisziplinär 18, 356-269.

Dähn, S., Lehnhoff, A., Neumann, C., Rohdenburg, W., Ringamm, S., & Siegmüller, J. (2011). Frühe inputorientierte Lexikontherapie bei Kindern im Late Talker-Satdium – ein Nachweis spezifischer Effekte. Forum Logopädie 5(25), 6-12.

Otto, M., Ringamm, S., Siegmüller, J., & schröders, C. (2011). Inputorientierte Lexikontherapie bei einem Mädchen mit Filippi-Syndrom. Eine Einzellfallstudie aus dem LST-LTS Projekt. L.O.G.O.S Interdisziplinär 19(3), 178-187.

Siegmüller, J. (2012). Inputorientierte Therapie im Lexikon – die Gesamtergebnisse des LST-LTS-Projektes. Vortrag präsentiert auf dem 41. Jahreskongress des dbl, Nürnberg, 7.-9. Juni 2012.

 

WFS

Siegmüller, J. (2005). Einflüsse von Frequenz und Erwerbsalter auf das Benennen bei Kindern mit Wortfindungsstörungen. L.O.G.O.S. interdisziplinär 13: 10-16.
Siegmüller, J. (2008). Therapie von Kindlichen Wortfindungsstörungen nach dem Patholinguistischen Ansatz. Forum Logopädie 22: 6-14.

Beier, J. (2010): Therapie der kindlichen Wortfindungsstörung nach PLAN: Eine kontrollierte Einzelfallserie. Masterarbeit an der HAWK Hildesheim.

Beier, J. (2012). Therapie der kindlichen Wortfindungsstörung nach PLAN. Vortrag präsentiert auf dem 41. Jahreskongress des dbl, Nürnberg, 7.-9. Juni 2012.

Beier, J., Baumann, J., Preisinger, I., & Siegmüller, J. (2013). Therapiestudie zur Wortfindungstherapie bei Menschen mit Williams-Beuren-Syndrom. Poster, präsentiert auf dem DBL-Kongress, Erfurt: Juni 2013.

Beier, J. & Siegmüller, J. (2013). Kindliche Wortfindungsstörungen. In Ringmann & Siegmüller (Hrsg.): Handbuch der Sprachentwicklung und Sprachstörungen, Band I. Stuttgart: Elsevier.

Baumann, J. (2015). Ersetzungsverhalten bei Kindern mit Wortfindungsstörungen. Poster präsentiert auf dem dbl-Kongress, Düsseldorf Juni 2015.

Beier, J., Siegmüller, J., Baumann, B., & Preisinger, I. (i.V.) Behandlung von Wortfindungsstörungen bei Kindern mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen – eine Wirksamkeitsstudie. L.O.G.O.S. interdisziplinär.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen

Judith Beier
Fachliche Leitung LIN.FOR
0381 / 8087 - 260
lin.for@eufh.de

Irmhild Preisinger, Team Rostock, Koordination Forschunginstitut LIN.FOR

Irmhild Preisinger
Koordination Forschungsinstitut LIN.FOR
0381 / 8087 - 260
lin.for@eufh.de