Dysgrammatismus I

Möglichkeiten und Methoden

Beschreibung

Das Seminar befasst sich vorwiegend mit den Möglichkeiten der Therapie von grammatischen Störungen im Kindesalter. Nach einer kurzen Einführung in die zu unterscheidenden Störungsbilder werden Therapiebereiche und -methoden vorgestellt. Die Referentin präsentiert ein Therapiekonzept, mit dem eine gezielte Arbeit möglich ist. Das Seminar nimmt immer wieder Bezug zur theoretischen Basis. Diagnostische Möglichkeiten werden kurz angesprochen. Die einzelnen Therapiebereiche und deren methodische Umsetzung werden anhand der einzelnen Störungsbilder eingeordnet und mit Beispielen illustriert.

Details

Datum:
24.03.2018 – 25.03.2018 (Achtung neuer Termin!)
01.12.2018 – 04.12.2018

Ort: Brühl
Teilnahmegebühr: 300,00 €

Uhrzeit:
Samstag 09.00 – 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 – 16.15 Uhr

Umfang: 17 Unterrichtseinheiten
Fortbildungspunkte: 17

Referent: Prof. Dr. phil. Julia Siegmüller, M. A.
Prof. Dr. Julia Siegmüller ist Vizepräsidentin für Akademische Angelegenheiten und Professorin für Logopädie an der EUFH. Sie leitet das Logopädische Institut für Forschung (LIN.FOR).

Teilnehmer: Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 30 beschränkt (Mindestteilnehmerzahl: 15).

Online Anmeldeformular: Hier verbindlich zur Fortbildung anmelden.

Rabatt-Angebote

Seien Sie dabei und profitieren Sie von unseren CRT Rabatt-Angeboten in Rostock und Brühl. Wir
bieten Ihnen je nach Buchung bis zu 15% Rabatt auf die Seminargebühren. Sprechen Sie uns dazu einfach an.

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Fortbildungsunternehmen ist die CRT GmbH:
CRT – Institute for Research & Training GmbH
Kaiserstraße 6
50321 Brühl

CRT Logo, Forschung, Seminare, Weiterbildung

Ihr Ansprechpartner bei Fragen

Sandra Beßling, Team Rostock, Koordination Fortbildungen CRT, Wissenschaftliche Mitarbeiterin LIN.FOR

Sandra Beßling
Koordination Fortbildungen CRT
0381 / 8087 - 263
s.bessling@eufh.de