Wortschatz II

Kindliche Wortfindungsstörungen

BeschreibunG

Dieses Seminar ist der zweite Teil des Doppelseminars „Wortschatztherapie nach dem Patholinguistischen Ansatz“.
Im Zentrum stehen die kindlichen Wortfindungsstörungen, die in ihren möglichen Ursachen, ihrer Symptomatik und ihren Erscheinungsformen im Rahmen von Sprachentwicklungsstörungen, Diagnostik und Therapie besprochen werden. Wortfindungsstörungen gelten als Prädiktor für Lese-Rechtschreibstörungen. Auch diese Schnittstelle wird im Seminar diskutiert.

Details

Datum:
07.10.2017 – 08.10.2017
14.04.2018 – 15.04.2018

Ort: Brühl
Teilnahmegebühr: 275,00 €

Uhrzeit:
Samstag 09.00 – 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 – 14.30 Uhr

Umfang: 15 Unterrichtseinheiten
Fortbildungspunkte: 15

Referent: Prof. Dr. phil. Julia Siegmüller, M. A.
Prof. Dr. Julia Siegmüller ist Vizepräsidentin für Akademische Angelegenheiten und Professorin für Logopädie an der EUFH. Sie leitet das Logopädische Institut für Forschung (LIN.FOR).

Teilnehmer: Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 30 beschränkt (Mindestteilnehmerzahl: 15).

Online Anmeldeformular: Hier verbindlich zur Fortbildung anmelden.

 

>>Rabatt-Angebote<<

Seien Sie dabei und profitieren Sie von unseren CRT Rabatt-Angeboten in Rostock und Brühl. Wir
bieten Ihnen je nach Buchung bis zu 15% Rabatt auf die Seminargebühren. Sprechen Sie uns dazu einfach an.

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Fortbildungsunternehmen ist die CRT GmbH:
CRT – Institute for Research & Training GmbH
Kaiserstraße 6
50321 Brühl

CRT Logo, Forschung, Seminare, Weiterbildung

Ihr Ansprechpartner bei Fragen

Sandra Beßling, Team Rostock, Koordination Fortbildungen CRT, Wissenschaftliche Mitarbeiterin LIN.FOR

Sandra Beßling
Koordination Fortbildungen CRT
0381 / 8087 - 263
s.bessling@eufh.de