Pressemitteilung

Neue Standortleitung an der EUFH in Aachen

Die Europäische Fachhochschule (EUFH) in Aachen hat einen neuen Standortleiter. Sven Hardersen kennt die EUFH wie seine Westentasche. Seit Januar 2008 war er als Leiter der Hochschulverwaltung am Hauptsitz in Brühl tätig und kümmerte sich dort vor allem um das Prüfungsamt, das Akademische Auslandsamt, um die Hochschulorganisation und die Entwicklung von Studiengängen. Seit 2013 leitet er den Hochschulstandort in Neuss, der sich inzwischen rasant entwickelt hat. Jetzt freut er sich auf neue Aufgaben am Campus Aachen.

„Wir haben unseren Campus in Aachen erst vor knapp drei Jahren eröffnet. Es ist eine wirklich spannende Aufgabe, am weiteren Aufbau mitzuwirken“, so Sven Hardersen. „Aachen ist eine  sehr attraktive Hochschulstadt und eine duale Hochschule mit ganz besonders praxisnahem Studienangebot bereichert die Hochschullandschaft hier zusätzlich sehr. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Unternehmen in der Region, mit denen gemeinsam wir den Nachwuchs fit machen für den Beruf.“

Der neue Standortleiter der EUFH Aachen möchte sich darauf konzentrieren, den noch jungen, 2014 eröffneten, Standort in Aachen weiterzuentwickeln, der noch klein ist, der aber aktuell schon kräftig wächst.