Pressemitteilung

Neues Forschungsprojekt: Personalvielfalt als Erfolgsfaktor

Welche Vorteile gewinnt ein Unternehmen, wenn es den Umgang von Mitarbeitern und Führungskräften mit Vielfalt bewusst gestaltet und damit die „Buntheit“ des Personals als Erfolgsfaktor nutzt? Dieser Frage geht zurzeit Prof. Dr. Eva-Maria Siegel vom Institut für Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung der Europäischen Fachhochschule (EUFH) intensiv nach. Für ihr geplantes Buch „Praktiken der Vielfalt“ ist sie im Moment noch auf der Suche nach Praxisbeispielen aus Unternehmen aller Branchen und Größen.

„Es gibt eine Menge Informationen im Internet, meist aber nur von sehr großen Unternehmen“, weiß Prof. Siegel. „Aber auch kleine und mittlere Unternehmen beschäftigen sich intensiv mit Themen wie Integration oder Inklusion.“ Deshalb sucht Prof. Siegel noch Fallbeschreibungen von Recruitern, Personalentwicklern oder anderen im Unternehmen mit solchen Fragen beschäftigten Personen. Dabei geht es nicht etwa allein um die Auseinandersetzung mit der Flüchtlingsproblematik, sondern genauso zum Beispiel auch darum, wie Frauen in den Unternehmen gefördert werden. Gesucht werden sowohl Beispiele für Maßnahmen einzelner Mitarbeiter als auch für umfassendere, bereits erfolgreich umgesetzte Strategien.

Praxisbeispiele von Unternehmenspartnern der EUFH sind herzlich willkommen. Selbstverständlich können aber auch Unternehmen teilnehmen, die (noch) nicht mit der EUFH kooperieren. Interessierte können sich direkt mit der Forscherin in Verbindung setzen: Prof. Dr. Eva-Maria Siegel, Email: brain@siegeltraining.de. Allen, die sich von Unternehmensseite für das Thema interessieren, stellt Prof. Siegel auf Anfrage gerne weitere und genauere Infos zur Verfügung. Die Ergebnisse werden voraussichtlich gegen Ende des Jahres in Buchform veröffentlicht. Schwerpunktmäßig wird es um deutsche Unternehmen gehen, aber ein internationaler Vergleich ist ebenfalls geplant. Informationen aus den Unternehmen können auf Wunsch anonymisiert werden. Für alle teilnehmenden Unternehmen werden die Forschungsergebnisse in einem E-Book zusammengefasst.