Professur für Gesundheitsbildung und -pädagogik (m/w)

Beschreibung

Zur Unterstützung der EUFH suchen wir ab sofort eine: Professur für Gesundheitsbildung und -pädagogik

Die Europäische Fachhochschule (EUFH) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in freier Trägerschaft, die im Jahr 2008 vom Wissenschaftsrat das Top-Gütesiegel einer selten vergebenen zehnjährigen Akkreditierung erhalten hat. Alle Studiengänge sind von renommierten Akkreditierungsagenturen exzellent bewertet worden. Der Fachbereich für Angewandte Gesundheitswissenschaften in Rostock konzentriert sich auf Studiengänge der Gesundheitsberufe Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie.

Für den Standort in Rostock suchen wir:

eine Professur für Gesundheitsbildung und -pädagogik

In diesem Fachbereich wird die interdisziplinär angelegte Professur als 0,5 Stelle befristet ausgeschrieben.

Qualifikationen:

  • Studium im Bereich der Erziehungswissenschaften, Bildungswissenschaften, Gesundheitswissenschaften oder vergleichbares
  • Mindestens 5-jährige hauptberufliche Berufserfahrung nach dem ersten akademischen Abschluss, davon mindestens 2 Jahre außerhalb des Hochschulbereichs
  • Promotion in einer der oben genannten Wissenschaften
  • Ausreichende Forschungsbiographie und ein ausgesprochenes Forschungsinteresse für Belange der Gesundheitsbildung und -pädagogik
  • Fachbezogene Publikationstätigkeit
  • Lehrerfahrung / pädagogische Eignung

Erwünschte Expertise in den Bereichen:

  • akademische und berufliche Bildung
  • lebenslanges Lernen und Bildung im Lebenslauf
  • Gesundheitsbildung, Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gesundheitsmanagement und Gesundheitskommunikation
  • Milieuforschung und Diversitätskonzeptionen
  • qualitative und quantitative Forschung

Tätigkeitsprofil:

Die Professur soll das Feld der Gesundheitspädagogik national und international in Gänze vertreten. Insbesondere zählen dazu:

  • Lehrtätigkeit im Umfang einer halben hauptamtlichen FH-Professur ab Wintersemester 2017
  • Aufbau und Ausbau von Forschungstätigkeiten am Lehrstuhl
  • Betreuung von Abschlussarbeiten Bachelor/ Master
  • Engagement in der akademischen Selbstverwaltung
  • Aktive Mitarbeit an der curricularen und strategischen Weiterentwicklung des Fachbereichs

Für Rückfragen steht Ihnen die Dekanin des Fachbereichs für Angewandte Gesundheitswissenschaften, Frau Prof. Dr. Michaela Breckenfelder (Tel. 0381/8087/268), gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an:

Europäische Fachhochschule
Dekanat Angewandte Gesundheitswissenschaften
Werftstraße 5 | 18055 Rostock

Tel. 038-8087100
E-mail: bewerbung[at]eufh-medica.de