Pressemitteilung

Talente trafen Unternehmen

Auf dem Campus der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl fand Ende der Woche der schon traditionelle große Karrieretag statt. Viele Schülerinnen und Schüler waren zur EUFH in die Kaiserstraße gekommen, um während dieser Hausmesse auf dem Campus in die Welt der Wirtschaft hinein zu schnuppern und mit über 50 kleinen und großen Partnerunternehmen der Hochschule erste Gespräche zu führen. Aldi Süd, Birkenstock oder die Deutsche Welle – vielleicht war für einige der jungen Besucher schon das zukünftige Unternehmen für die Ausbildung oder das Training-on-the-Job dabei.

„Wir haben interessante, tolle Kandidatinnen und Kandidaten kennen gelernt“, freute sich Mejgan Malik, Personalreferentin von Wetter Online in Bonn, einem langjährigen Kooperationspartner der Hochschule, mit dem gemeinsam die EUFH Wirtschaftsinformatiker ausbildet. „Der Karrieretag ist eine gute Gelegenheit für uns, junge Leute zu treffen, die langfristig mit uns zusammenarbeiten möchten, die sich mit dem Unternehmen identifizieren und die das duale Studium als tolle Chance zum Start ins Berufsleben sehen.“

Astrid Heymann vom HR Management Office bei DB Schenker in Essen war zum vierten Mal in Folge beim Karrieretag und hatte, wie viele andere Unternehmen auch, aktuelle duale EUFH-Studenten mitgebracht, die sie bei den Gesprächen unterstützten. „Der Karrieretag ist immer eine schöne Veranstaltung und wir konnten hier schon junge Mitarbeiter im Rahmen des dualen Studiums gewinnen. Inzwischen gibt es sogar einen fertigen Logistikmanager, der nach seinem Bachelor im Unternehmen geblieben ist.

Beim Karrieretag hatten die Gäste nicht nur Gelegenheit, viele interessante Gespräche zu führen. Sie hatten auch die Chance, Professoren der EUFH kennen zu lernen oder am Bewerbungsmappencheck und einem Speed-Dating mit Unternehmensvertretern  teilzunehmen.