Prof. Dr. Helmut Keim

Prof. Dr. Helmut Keim

Logistikmanagment


+49 (0) 2232/5673-730
h.keim@eufh.de

Lehre

  • Grundlagen des Logistikmanagements
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Transport- und Verkehrslogistik

VITA

  • Ausbildung / Studium

    Studium für Lehrerbildung, Pädagogisches Institut Schwäbisch Gmünd; Abschluss mit dem Staatsexamen für das Lehramt an Volksschulen

    Studium an den Universitäten Tübingen, Freiburg, Berlin, Köln und Münster; Magister Artium an der Freien Universität Berlin; Fächer: Erziehungswissenschaft, Soziologie, Politologie mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften

    Promotionsstudium an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin; Abschluss: Dr. phil.

  • Promotionsthema

    Gesellschaftlicher Strukturwandel und Weiterbildung

  • Tätigkeiten in der Lehre
    • Wissenschaftliche Hilfskraft am Erziehungswissenschaftlichen Institut der Freien Universität Berlin
    • Lehraufträge u.a. an der Bundeswehrhochschule Hamburg, der Freien Universität Berlin, der Ruhr-Universität Bochum, der Fachhochschule Nürtingen
  • Tätigkeiten in der Wirtschaft
    • Repetent am Aufbaugymnasium Michelbach / Bilz verbunden mit Unterrichtstätigkeit in Deutsch, Latein und Religion
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Referent in der Abt. Bildungspolitik und Bildungsarbeit
    • Mitglied der Geschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände in Köln, zuständig für die Geschäftsbereiche: Schulpolitik und Lehrerbildung, Erwachsenenbildung / Weiterbildung Betriebliche Personalpolitik und Berufliche Bildung Mitglied in der deutsch-französischen und der deutsch-österreichischen Berufsbildungskommissionen
    • Geschäftsführer und Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Vereins für Didaktik und Methodik des sozialökonomischen Unterrichts e.V.
    • Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft Schule / Wirtschaft
  • Forschungs- und Beratungsschwerpunkte
    • Initiierung, Entwicklung von Konzeptionen, Organisation, Beratung und Durchführung von Forschungs- und Modellprojekten auf nationaler und europäischer Ebene
    • Mitglied im Forschungsausschuss des Bundesinstitutes für Berufsbildung
    • Mitwirkung in zahlreichen Modell- und Forschungsprojekten (u.a. Leonardo) mit Universitäten und Fachhochschulen (Berlin, Münster, Nürtingen), der Bundesanstalt / Bundesagentur für Arbeit, dem Bundesinstitut für Berufsbildung, dem Kuratorium der Deutschen Wirtschaft und der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz
    • Beirat beim Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
    • Forschungsberatung von Forschungsprojekten beim Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (z.B. Dienstleistungswirtschaft, Bildungssystem)
    • Entwicklung und Durchführung von Modellprojekten, z.B. konzeptionelle Entwicklung eines Fernlehrgangs Betriebswirtschaftslehre zur Gründung einer Fernlehrakademie der Deutschen Wirtschaft; Aufbau, Organisation, Durchführung und Evaluation des Fernplanspiel „Marktwirtschaft im Spiel” / BiBB – Modellprojekt
    • Federführung der Spitzenorganisationen der deutschen Wirtschaft bei der Entwicklung von Qualifizierungskonzepten und -strategien
    • sowie Erstellung von Initialexposés (Aus- und Fortbildung) in den Bereichen Logistik und Industrial Facility Management
    • Mitwirkung bei dem im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr-, Bau- und Wohnungswesen durchgeführten Projekts „Entwicklung von marktentsprechenden Weiterbildungsgrundmodulen für kaufmännische Mitarbeiter und Mitarbeiter des mittleren Managements im Bereich Logistik”
    • Federführung für die Wirtschaftsorganisationen der Deutschen Wirtschaft bei der Neuordnung der Verkehrsberufe
    • Mitwirkung am Fachforum von REFA / IG-Metall, Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Logistik
    • Mitwirkung in den Experten-Foren des Bundesinstitutes für Berufsbildung über Logistik Aus- und Fortbildung
  • Veröffentlichungen

    Weiterbilden heißt Zukunft meistern, Wettbewerbsvorsprung durch berufliche Qualifizierung, in Papiermacher, April 2004, in Magazin für Mitarbeiter, 04/2004, in PapierMacher, Nr. 4, April 2004

    Modernisierung von Ausbildungsberufen – Strategien und Prozesse, im Handbuch der Aus- und Weiterbildung, Deutscher Wirtschaftsdienst 2003

    Jugendstudie, Die Null-Bock-Stimmung ist vorbei, Leistung, Selbstentfaltung, Sicherheit sind gefragt, in PapierMacher März 2003

    Schulische Mängel, Schwere Hypothek für die Betriebe, in Der Arbeitgeber 12/2003

    PISA-Studie, Schulische Bildung mangelhaft, Folgen für die betriebliche Berufsausbildung in der Papierindustrie, in PapierMacher, Nr. 8, Aug. 2003

    Ältere Mitarbeiter lernen anders, in Magazin für Mitarbeiter, Juni 2003, in PapierMacher, Nr. 6, Juni 2003

    Jugendstudie, Die Null-Bock-Stimmung ist vorbei, Leistung, Selbstentfaltung und Sicherheit sind gefragt, in PapierMacher Nr. 3, März 2003

    Ausbildungsmarkt, Angespannte Lage, in der Arbeitgeber 9+53/2002

    Berufliche Weiterbildung, Wirtschaft setzt auf Qualität, in PapierMacher 10/2002, in Magazin für Mitarbeiter 10/2002

    Innovation nationaler Berufsbildungssysteme von Argentinien bis Zypern (Rezension),in Der Arbeitgeber 12/54 2002

    Berufliche Bildung, Industriekaufmann neu geordnet, in KND 33 vom 23. Aug. 2002

    Berufliche Bildung, Neue Berufe schaffen neue Ausbildungsplätze, in KND 32, 15. Aug. 2002

    Neue und modernisierte Ausbildungsberufe zum Ausbildungsjahr 2002/2003, in KND 20, 6. Aug. 2002

    Mit neuen UT-Berufen die Umwelt gestalten, in Der Arbeitgeber 8/54 2002

    Mehr ältere Mitarbeiter im Betrieb, Arbeitgeber starten Arbeitsmarktinitiative „projob.de”, in Papiermacher 4/2002, in Magazin für Mitarbeiter 4/2002

    Berufliche Weiterbildung, Wirtschaft setzt auf Qualität, in Papiermacher 10/2002, im Magazin für Mitarbeiter 10/2002

    Dienstleistungssektor, Neue Berufe in einem boomenden Bereich, in Der Arbeitgeber 9/53 2001

    Modernisierungsprozess bei Ausbildungsberufen, in KND Nr. 29, 6. Aug. 2001

    Neue Bildungskatastrophe, Fehlende Ausbildungsreife und Bewerbermangel, in Papiermacher Magazin 11/2001, in Magazin für Mitarbeiter 11/2001

    Berufausbildung heißt, in die Zukunft investieren – Das duale Ausbildungssystem steht vor neuen Herausforderungen, in Papiermacher Magazin 10/2001, in Magazin für Mitarbeiter 10/2001

    Aktuelle Umfrageergebnisse und Impulse für die Berufsbildung – Umfrage 2000 zu IT- / Medien- und Internetberufen, New Economy – 12 Denk-Impulse, in Herausforderungen der New Economy für Bildung und Berufsbildung, Tagungsergebnisse, Hrsg. KWB, Bonn, Juli 2001

    Einleitung zu Situation und Stand der Erwachsenenbildung und der Weiterbildungsdiskussion, Co-Autor J.H. Knoll, Gdw-Ph, Juli 2001

    Beschäftigungsansichten sollen verbessert werden, Ältere Mitarbeiter sind gefragt, in Magazin für Mitarbeiter, 6/2001

    Maßnahmen gegen Fachkräftemangel-Erfolgreich gestartet, in Magazin für Mitarbeiter 5/2001, in PapierMacher 5/2001

    Ausbildungsplatzbilanz 1999 / 2001 – Positive Signale auf dem Ausbildungsmarkt, in Magazin für Mitarbeiter 4/2001, in Papiermachermagazin 4/2001

    Aufbruch in das Informationszeitalter – IT-Fachkräftemangel – „Green Card” soll Abhilfe schaffen, in Magazin für Mitarbeiter, Nr. 10, Okt. 2000

    Jugend 2000, Teil 2, Mit Optimismus in die Zukunft, in Magazin für Mitarbeiter Nr. 8, Aug. 2000

    Jugend 2000, Teil 1, Mit Optimismus in die Zukunft, in Magazin für Mitarbeiter, 2000

    Globale Märkte Globale Personalpolitik, in Magazin für Mitarbeiter, Nr. 4, April 2000, in PapierMacher Magazin 4/2000

    Wirtschaft Deutschland, Handbuch, Co-Hrsg. Heiko Steffens, Köln 2000, darin Beitrag Arbeitnehmer und Betrieb

    Flexibilisierung ist gefragt. Moderne zukunftsfähige Berufsausbildung, in Magazin für Mitarbeiter 1/2000, in PapierMacher Magazin 1/2000, 8. Jan. 2007

    Angespannte Lage, Rainer van Rijn (Pseudonym), in der Arbeitgeber 9/53

    Internationalisierung, Grenzenlose Märkte globales Management, in Der Arbeitgeber 9/51, 1999

    Bündnis für Ausbildung, 100.000 Jobs für arbeitslose Jugendliche, in Magazin für Mitarbeiter Nr. 8 1999, in PapierMacher Magazin 8/99

    Modernisierung – Neue Ausbildungsberufe – neue Ausbildungsplätze, in Der Arbeitgeber 4, 1999

    Von der Geschichte zur Politik der Weiterbildung – Zeit 1970 bis heute, Gdw-Ph, 31. Dez. 1998

    Dienstleistungsgesellschaft und Qualifikationsanforderungen, in Fachtagung Wirtschaft, Dienstleistungsgesellschaft und kaufmännische Qualifikationen – Innovationen – Bedarfe, Neue Berufe, Hochschultage, Berufliche Bildung 1998, Neusäß

    Modernisierung der Berufsbildung – eine wichtige Voraussetzung für die Zukunftssicherung der deutschen Wirtschaft, in Personalführung 11/98

    Neue Ausbildungsberufe 1998 – Fachangestellter/-e für Medien – und Infomationsdienste, in KND, Nr. 63, 18. Aug. 1998

    Neue Ausbildungsberufe 1998 – Mediengestalter für Digital- und Printmedien, in KND Nr. 62, 13. Aug. 1998

    Ausbildungsberufe – IT-Berufe auf Erfolgskurs, in KND, Nr. 59, 4. Aug. 1998

    Modernisierungswelle in der Berufsausbildung, in KND, Nr. 57/58, 29. Juli 1998

    Ausbilder-Eignungsverordnung – Stärkere Betriebs- und Praxisorientierung, in KND, Nr. 56, 23. Juli 1998

    Ausbildung, Mangel an Bewerbern in der Papierindustrie, in KND, Nr. 55, 21. Juli 1998

    Praxishilfen, VAP-Verträge für die arbeitsrechtliche Praxis, im KND, 53/54, 15. Juli 1998

    Berufliche Weiterbildung – Qualitätsmanagementsysteme im Wettbewerb, in der Arbeitgeber, Nr. 13/14, Juli 1998

    Bessere Ausbildungs- und Beschäftigungschancen für arbeitslose Jugendliche, in Papiermacher Magazin, 7/1998

    Standortfrage: Für ein attraktives Deutschland Teil 2, in Papiermacher Magazin 12/98

    Standortfrage: Für ein attraktives Deutschland Teil 1, 11/98

    Modernisierung der beruflichen Ausbildung, in Der Arbeitgeber 19/49, 1997

    Ausbildungsberufe – Fünfzehn neue Ausbildungsberufe, in KND Nr. 60, 5. Aug. 1997

    Bildung, Fachtagung: Theorie und Praxis der ökonomischen Bildung, in KND Nr. 29, 15. April 1997

    Berichtssystem Weiterbildung IV 1996, Erste Ergebnisse der Repräsentativbefragung zur Weiterbildungssituation in den alten und neuen Bundesländern (Kurzfassung), in Gdw-Ph, 26. Nov. 1997

    Geschichte der Erwachsenenbildung 1945 bis 1970, in Gdw-Ph, 25. September 1997

    Gymnasiale Oberstufe und Abitur – Welche Abiturienten braucht das Land?, in Der Arbeitgeber 3/49, 1997

    Schule muss für Ausbildungsreife sorgen, in Der Arbeitgeber 21/22, 1997

    Globalisierung – Bedrohung oder Chance, in Magazin für Mitarbeiter Nr. 12, Dez. 1997

    Jugend und Beruf, Am liebsten Unternehmer – Die Jugend blickt mit gemischten Gefühlen in die Zukunft, in Magazin für Mitarbeiter Nr. 8, Aug. 1997

    Über- und außerbetriebliche Weiterbildung der Wirtschaft – Gesamtstatistik 1995 des Kuratoriums der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung, in Gdw-Ph, 25 September 1997

    Jugendreport Teil 8, Jugend und Computer oder Die Alltagswelt der Computer-Kids, in Magazin für Mitarbeiter 1996

    Jugendreport Teil 7, Jugend und Beruf, in Magazin für Mitarbeiter, 26/96

    Jugendreport Teil 6, Gute Chancen für Facharbeiter, in Magazin für Mitarbeiter, 17/96

    Jugendreport Teil 5, Beängstigend wachsende Jugendkriminalität, in Magazin für Mitarbeiter, Juni 1996

    Jugendreport Teil 4, Jugend und Gewalt, in Magazin für Mitarbeiter, Mai 1996

    Jugendreport Teil 3, Jugend und Politik, in Magazin für Mitarbeiter, 13/96

    Jugendreport Teil 2, Arbeit muss Spaß machen, Wie denkt die Jugend über die Arbeitswelt?, in Magazin für Mitarbeiter, 12/96

    Jugendreport Teil 1, Die Jugend ist anders, Ostjugend zu Demokratie, Freiheit, Beruf und Soziale Marktwirtschaft, in Magazin für Mitarbeiter, März 1996

    Symposium – Hat Bildung in Schule Zukunft?, in KND, 1996

    Schulpolitisches Forum Schule in der Leistungsgesellschaft, in KND, Juni 1996

    Bildungspolitisches Forum Bildung als Standortfaktor – Mit der Hauptschule in die Zukunft, in KND, April 1996

    Schule in der modernen Leistungsgesellschaft – Arbeitgeber fordern stärkere Orientierung an der Betriebspraxis, in Zeitschrift Personalführung, Hrsg. DGFP, 9/1996

    Arbeit muss Spaß machen, Teil 2, in Magazin für Mitarbeiter, 12/1996

    Mehr Leistung und Eigenverantwortung, in Magazin für Mitarbeiter, 1/1996

    Nationalsozialistische Volksbildung im Dritten Reich 1933 1945, in Gdw-Ph 21. August 1996

    Geschäfte machen mit und in Deutschland mit Vorwort, Köhl und Bundeskanzler Helmut Kohl, Co-Hrsg. Michael Rebenich u.a., 1996, Chines. Übersetzung

    Wirtschaftsstandort Deutschland – Leistung ist gefragt, in Magazin für Mitarbeiter, 1995

    Was erwartet die Wirtschaft von den Schulabgängern, in Magazin für Mitarbeiter, 1995

    Reform Gymnasiale Oberstufe und Abitur, in KND, 1995

    Ständige Konferenz der Kultusminister (KMK), Zuordnung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse, in KND, 1995

    Bildungspolitisches Forum „Profilierte Vielfalt: Die Realschule im bundesdeutschen Schulwesen”, in KND, 1995

    Abiturreform, Reform der gymnasialen Oberstufe, in KND, 1995

    Dokumentation Bildungspolitisches Forum„Realschule, in KND, 1995

    Bildungspolitisches Forum: „Der heimliche Umbau von Hauptschule, Realschule, Gymnasium zur Gesamtschule”, in KND, 1995

    Bildungspolitisches Forum: „Innovation und Kreativität in Wirtschaft, Forschung und Bildung”, in KND, 1995

    Internationales Fernplanspiel „Marktwirtschaft im Spiel, in BiBB-Reihe Innovationen in der Berufsbildung – Was leisten Modellversuche, Hrsg. Wilhelm Bähr, Heinz Holz, IFA-Verlag, Bonn 1995

    Abiturienten in der Wirtschaft, Lehre als Berufsstart, in Magazin für Mitarbeiter, 17/1995

    Die Hauptschule ist besser als ihr Ruf, Hauptschüler haben gute Berufschancen in der Wirtschaft, in Magazin für Mitarbeiter, 14/1995, S. 10/11

    Beruflich mobil in Europa. Ein Vergleich der Schul- und Berufsbildungsabschlüsse in der Europäischen Union Teil 1, in Magazin für Mitarbeiter, 21/94

    Weiterbildung, Betriebliche Weiterbildung – Kleinbetriebe haben die Nase vorn, Deutsche Unternehmen investierten rund 36,5 Milliarden Mark im Jahr 1992, in Magazin für Mitarbeiter, 19/94

    Politik / Wirtschaft, Chinese gewann internationales Fernplanspiel, in Magazin für Mitarbeiter, 17/94

    Weiterbildung, Die Marktwirtschaft ist kein Wunderland – Auszubildende werden zum System der Sozialen Marktwirtschaft befragt, in Magazin für Mitarbeiter, 14/94

    Marktwirtschaft lernen: Spiel und Realität, in der Arbeitgeber, 9/46, 1994

    Deutscher Philologenverband – Memorandum zu „Bildung, Kreativität, Innovation”, in KND , 1994

    Internationales Fernplanspiel – Chinese siegt, in KND, 1994

    Marktwirtschaft im Spiel – Großer Lernerfolg bei Auszubildenden, in KND, 39/94

    Juristen in Gewerkschaftsorganisationen, in Gewerkschaftsreport Nr. 4, Deutscher Institutsverlag, Köln 1994

    Die Verantwortung der betrieblichen Weiterbildung, in Der Arbeitgeber, 46/94

    Geschichte der Erwachsenenbildung als Diskussionsgegenstand für die Weiterbildungspraxis, Co-Autor Josef Olbrich, Gdw-Ph, 12. Juni 1993

    Betriebswirtschaftslehre für Praktiker (Rezension), KND, 69/93

    Lehrheft-Reihe, Personalwirtschaft für Praktiker (Rezension), KND, 50/93

    Fernplanspiel 1993 – Erstmals international, KND, 31/93, 29.4.1993; Lehrheft – Reihe, Personalwirtschaft für Praktiker (Hrsg.) Heidelberg, 1993 Lehrheft-Reihe, Betriebswirtschaftslehre für Praktiker (Hrsg.) Heidelberg, 1993

    Weiterbildung, Do you speak English? – Fremdsprachenkenntnisse werden immer wichtiger, in Magazin für Mitarbeiter, 14/93

    Weiterbildung, Mitmachen und gewinnen – Leser des Magazins für Mitarbeiter erreichten das Finale beim Fernplanspiel „Marktwirtschaft im Spiel”, in Magazin für Mitarbeiter, 13/93

    Proben Jugendliche den Aufstand? Einstellungen und Befindlichkeiten der heutigen Jugend, in Magazin für Mitarbeiter, 3/93

    Zur Geschichte der Volksbildung im Dritten Reich, in Das Forum, Heft 3/4 , München 1993

    Realschüler im Beschäftigungssystem, Stand und Entwicklung, in Realschule und moderne Arbeitswelt, 1992 s.o.

    Realschule und modere Arbeitswelt, Arbeitsgesellschaft und Qualifikation im Wandel, Co-Hrsg. Wollenweber, in Reihe Wirtschaftspädagogik, Köln 1992

    Kategoriale Klassifikation von Plan-, Rollenspielen und Fallstudien in Planspiel, in Planspiel, Rollenspiel – Fallstudie, 1992 s.o.

    Planspiel, Rollenspiel, Fallstudie – Zur Praxis und Theorie lernaktiver Methoden, Hrsg. Reihe Wirtschaftspädagogik, Köln 1992

    Weiterbildung, Mit richtiger Marktstrategie zum Erfolg – Die Bundessieger des Unternehmensplanspiels „Wettbewerb” kommen aus Hamburg, in Magazin für Mitarbeiter, 13/92

    Weiterbildung, Berufliche Weiterbildung weiter im Aufwärtstrend – Die beruflich-fachliche Qualifizierung hat Vorrang, in Magazin für Mitarbeiter , 11/92

    Ausbildung, Marktwirtschaft im Spiel – Auszubildende spielen Unternehmer, in Magazin für Mitarbeiter, 7 / 92

    Bildungspolitik, Grenzenlose Bildung – Europäischer Binnenmarkt und das Bildungssystem, in Magazin für Mitarbeiter

    Auszubildende simulieren Unternehmerentscheidungen, in Der Arbeitgeber, 2/44, 1992

    Politik, Osteuropa sucht den Anschluss – Das Verhältnis der Europäischen Gemeinschaft zu den mittel- und osteuropäischen Staaten, in Magazin für Mitarbeiter, 4/92

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992, Teil 9: Bildungsförderungsprogramme der Europäischen Gemeinschaft, in Magazin für Mitarbeiter, 3/92

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992, Teil 8: EUROTECHNET – Aktionsprogramm zur Förderung von Erneuerungen in der Berufausbildung infolge des technologischen Wandels, in Magazin für Mitarbeiter, 1 /92

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992, Teil 7: LINGUA – Aktionsprogramm zur Förderung der beruflichen Weiterbildung, in Magazin für Mitarbeiter, 25/91

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992, Teil 6: FORCE – Aktionsprogramm zur Förderung der beruflichen Weiterbildung, in Magazin für Mitarbeiter, 23/91

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992, Teil 5: Eine Herausforderung für das Bildungswesen, in Magazin für Mitarbeiter, 21/91

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992, Teil 4: Eine Herausforderung für das Bildungswesen, in Magazin für Mitarbeiter, 19/91

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992, Teil 3: Eine Herausforderung für das Bildungswesen, in Magazin für Mitarbeiter, 17/91

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992 Teil 2, in Magazin für Mitarbeiter, 15/91

    Politik, Wirtschaft, Europäisch denken – Auf dem Weg zum EG-Binnenmarkt 1992 Teil 1, in Magazin für Mitarbeiter, 13/91

    Ausbildung, Marktwirtschaft im Spiel – Auszubildende ermitteln Bundessieger in Europas größtem Unternehmensplanspiel, in Magazin für Mitarbeiter, 12/91

    Weiterbildung, Fernplanspiel für Auszubildende – Ein Modell hat sich bewährt, in Magazin für Mitarbeiter, 1995

    Weiterbildung, Die Zukunftsaufgaben bewältigen – Berufliche Weiterbildung und ihre Bedeutung für die Mitarbeiter, die Betriebe und den Staat, in Magazin für Mitarbeiter, 11/91

    Weiterbildung, Zukunftsaufgaben bewältigen, in Magazin für Mitarbeiter, 7/91

    Weiterbildung, Bildung 2000, Herausforderung an die Weiterbildung bis zur Jahrtausendwende, in Magazin für Mitarbeiter, 5 / 91

    Weiterbildung, steigendes Interesse am Fernunterricht, in Magazin für Mitarbeiter, 3/91

    Weiterbildung, Rückkehr in den Beruf, Qualifizierungshilfen für Frauen, in Magazin für Mitarbeiter, 25 / 90

    Weiterbildung, Deutsch-deutsche Schulpolitik, in Magazin für Mitarbeiter, 23/90

    Weiterbildung, Chancen für Arbeitslose – Schulungsmaßnahmen verbessern die Beschäftigungsaussichten, in Magazin für Mitarbeiter, 23/90

    Weiterbildung, Freistellungsprobleme für Lehrveranstaltungen, Verlagerung aus der Arbeitszeit in die Freizeit notwendig, in Magazin für Mitarbeiter, 21/90

    Weiterbildung, Qualität – Nur mit qualifizierten Mitarbeitern, in Magazin für Mitarbeiter, 19/90

    Weiterbildung, Milliarden für die Weiterbildung, Hohe Investitionen der Wirtschaft, in Magazin für Mitarbeiter, 17/90

    Weiterbildung, Aktion Weiterbildung – Weiterbildung ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg im Beruf, in Magazin für Mitarbeiter, 15/90

    Politik / Wirtschaft, Weiterbildungshilfen für die DDR – Qualifizierungsmaßnahmen für die Marktwirtschaft, in Magazin für Mitarbeiter, 14/90

    Weiterbildung, Auf neuen Wegen zum Erfolg – Weiterbildung bleibt eine erfolgversprechende Herausforderung der 90er Jahre, in Magazin für Mitarbeiter, 13/90

    Schule im Aufbruch (III), in Der Arbeitgeber, VI/1989

    Schule im Aufbruch (II), in Der Arbeitgeber, V / 1989

    Brennpunkte der Schulpolitik-Bildungsreport, Schule im Aufbruch (I), in Der Arbeitgeber, IV/1989

    6 Jahre Deutsche Einheit, Vom Plan zum Markt, Teil II Wirtschaft im Wiedervereinigten Deutschland 1987/88, Dokumentation Teil III

    Wirtschaftliche und gesellschaftliche Probleme – Entwicklungen beim Aufbau in den neuen Bundesländern aus gesamtdeutscher Sicht 5 Jahre Deutsche Einheit, hektographische Materialien, Vom Plan zum Markt, Teil I

    Fördern durch Fordern, in Magazin für Mitarbeiter, 25/87

    Eine Idee mit Zukunft, in Magazin für Mitarbeiter, 10/87

    Gut beworben – Test und Vorstellungsgespräche, in Magazin für Mitarbeiter, 14/87

    Gut beworben – Eine Vorstellung und was für eine, in Magazin für Mitarbeiter, 13/87

    Gut beworben – Bewerberauswahl, in Magazin für Mitarbeiter, 12/87

    Gut beworben – Bewerbung und Einstellung, in Magazin für Mitarbeiter, 11/87

    Gut beworben – Wie ist ein Ausbildungsplatz zu finden, in Magazin für Mitarbeiter, 10/87

    Gut beworben – Ausbildungsplatzsuche, in Magazin für Mitarbeiter, 9/87

    Marktwirtschaft erfahrbar gemacht, in der Arbeitgeber 6/39 1987

    didacta – Bildungsmesse – Vom Schul zum Weiterbildungsforum, in Der Arbeitgeber 39/1987

    didacta 87 Nachlese – erfolgreiche Messe mit Zukunft, Gelungene Selbstdarstellung des VDR auf der didacta 1987, in Die Realschule 5/87

    Position der Arbeitgeber zum „Lernfeld Arbeitslehre”, in Die Arbeitslehre, Arbeiten und Lernen Nr. 50, März 1987

    Wer sich bilden will, braucht Wissen, didacta 1987 – Zukunft braucht Wissen – Gastkommentar, in Die Realschule 1/87

    Zukunft braucht Wissen, in Der Arbeitgeber, Nr. 4/37, Köln 1985

    Die Zukunft der Realschule – Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Realschule, Co-Autor Werner Schopput

    Geschichtliche Entwicklung der betrieblichen Weiterbildung, in Handbuch der Aus- und Weiterbildung, Köln 1984

    Das Betriebspraktikum für Schüler, Eine vordringlich und lohnende Ausgabe der Betriebe, in Der Ausbilder, Bielefeld, Aug. / Sep. 1984

    Schule – Wider den Pessimismus, in Der Arbeitgeber 2/36, 1984

    Fernplanspiel „Wettbewerb” NÜSAG, Ölplan I, in Der Arbeitgeber, Nr. 2/36, Köln 1984

    Die Bedeutung von Plan- und Rollenspielen für den wirtschaftlichen Unterricht, in Info-Dienst Schule / Wirtschaft 3/1983

    Zur Geschichte der deutschen Erwachsenenbildung, Kurseinheiten für das Studium an der Fernuniversität Hagen, Co-Autor Josef Olbrich

    Rollenspiel Tarifverhandlung, in Der Arbeitgeber, Nr. 14/15, Köln 1982

    Fallstudien: Rechtssituationen im Arbeitsleben Teil 1: Tatbestand Teil 2: Entscheidung des Arbeitsgerichts Teil 3: Informationen für den Lehrer Hektographierte Lehrunterlagen die Lehrerfortbildung

    Betriebliche Personalplanung und Weiterbildung, in Recht der Jugend und des Bildungswesens, Heft 5 Sept. / Okt. 1981, S. 392-398

    Zur rechtlichen und politischen Bedeutung eines pluralen Weiterbildungssystems, in Recht der Jugend und des Bildungswesens, Nr. 5. Sept. / Okt. 1981, Neuwied

    Soziale Sicherung, in Reihe Kontrovers, Hrsg. Bundeszentrale für politische Bildung, Co-Hrsg. Hermann Adam, Heinz Vierengel, Bonn, 1988, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik, in Loseblattsammlung, Die Ostsee als Wirtschaftsraum, Köln 1980

    Arbeitslehre „Hinführung zur Wirtschafts- und Arbeitswelt”, Co-Autor Siegfried Fruendt, in Reihe, Köln 1980 Beiträge zur Gesellschafts- und Bildungspolitik, Hrsg. Institut der Deutschen Wirtschaft, Köln 1980

    Hinführung der Schüler zur Wirtschafts-, Arbeits- und Berufswelt, in Die Arbeitslehre, 11. Jg., Heft 4, Stuttgart 1980

    Der Mensch am Arbeitsplatz, mit ergänzender Dokumentation, Hrsg. Regionales Päd. Zentrum, Bad Kreuznach, 1979

    Arbeitnehmer im Betrieb, in Informationen zur politischen Bildung Nr. 175 Reihe Wirtschaft Heft 2, Hrsg. Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 1. Aufl. 1978

    Der Betrieb, Band 2 – Wirkungsstruktur und Entscheidungsbereich, Bausteine: Produktion von Gütern und Dienstleistungen, Absatz und Handel, Wirtschaftssektoren, Betriebsbeispiele, Co-Autoren Rolff Döhring, Uwe Steffen, Köln 1978

    Hauptschule – Vorschläge zur Gestaltung und Aufwertung, in Der Arbeitgeber 17/29 1977

    Erwachsenenbildung in Deutschland 1933 1945, Co-Autor Dietrich Urbach, in: Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament – aus Politik und Zeitgeschichte, Nr. B/71, 1977

    Zeitschrift Grundlagen der Weiterbildung, Neuwied Co-Hrsg. Dieter Emmerling, Dietrich Urbach, Otto Peters

    Grundlagen der Weiterbildung – Praxis (Loseblattsammlung)

    Grundlagen der Weiterbildung – Recht (Loseblattsammlung)

    Rollenspiel: „Ein Unternehmen in der Krise” 3 Bände, Co-Autor Jens Gottweis, Köln 1976

    Volksbildung in Deutschland 1933 1945, Dokumentation mit historisch – kritischer Einleitung, Co-Autor Dietrich Urban, Braunschweig, 1975

    Der Betrieb, Band 1, Einführende Informationen und Arbeitsaufgaben, Bausteine: Lohn, Betriebsgründung und -stilllegung, Rationalisierung, Co-Autoren J. Ever, M. Floetemeyer u.a., Köln 1975

    Strukturprobleme der Weiterbildung – Kooperation, Koordination, Integration, Co-Autoren Josef Olbrich, Horst Siebert, Düsseldorf 1973

    Privreda i skoda u SR Njemackoj, in Informator Posebau Prilog / Sept. 1972, Saverrma Republika Njemacka

    Synopse zur Frage der Kooperation und Koordination in den Erwachsenenbildungsgesetzten und -gesetzentwürfen der Länder, in „Information”, Bundesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenenbildung Nr. 72, Juli / August 1972

    Sachinformationen und didaktische Entscheidungshilfe, Co-Autor W.H. Perterßen, Köln 1972

    Die Stiftungsuniversität in der bildungspolitischen Diskussion, (Rainer van Rijn, alias Helmut Keim, Dietrich Urbach), in Beilage zur Wochenzeitung des Parlament aus Politik und Zeitgeschichte, B 37/71, 11. Sept. 1981

    Bibliographie zur Volksbildung 1933 1945, Braunschweig 1970, Co-Autor Dietrich Urbach

    Neugestaltung der Erwachsenenbildung – Richtlinien der Reichsarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung, Ein Beitrag zur Geschichte der Erwachsenenbildung im „Dritten Reich”, in Hessische Blätter für Volksbildung, 4/1970

    Fritz Borinski – Gesellschaft – Politik, Villingen, 1969, Co-Hrsg. Johannes Ehrhardt, Dietrich Urbach