Master Logistikmanagement

Studiere berufsbegleitend an der EU|FH.

Flexibel studieren Studiere "Digital und Physical on Campus".

Beruf und Studium verbinden Ohne dein berufliches Engagement einschränken zu müssen.

Von Experten lernen Professoren und Dozenten sind stets für dich da.

120-CP-Master machen Erwerbe hier 120 (statt 90) Creditpoints.

Mit nachhaltigen Einkaufs-
und Beschaffungsprozessen zum Ziel

KI im Transport?! Next Level Air Cargo? Fachliches Logistik Know-how ist das Kit, bestehend aus hochwertiger Technologie, moderner Digitalisierung und nachhaltigem Management! Um die globale Wirtschaft zusammenhalten zu können, wird es auch in der Logistik zukünftig noch smarter und autonomer hergehen müssen.

Entwickel und gestalte als moderner Logistikmanager über Kulturgrenzen hinweg Supply Chains und kommuniziere mit allen Stakeholdern. Als Schnittstellenkoordinator hast du dabei vor allem die Devise Supply Chains und Netzwerke umwelt- und ressourcenschonend zu planen und zu steuern – vor komplexen, unseren Globus umspannenden Lieferketten und Netzwerke machst du dabei keinen Halt. Zudem profilierst du dich bei der Gestaltung innerbetrieblicher Material-, Finanz- und Informationsflüsse.

Worauf wartest du noch? Hinterfrage als Logistikmanager bald schon selbst, ob Ladungen auf lange Sicht selbst intelligent werden sowie ihren eigenen Transport autonom organisieren können und ermögliche mit deinem fachlichen Know-how eine Flexibilisierung von Geschäftsmodellen, Prozessen und Partnernetzwerken. Die notwendigen Skills, um dabei auch zwischenmenschlich in der Führungsetage überzeugen zu können, bekommst du in unserem berufsbegleitenden Logistik Master durch unsere internationalen Management-Kompetenz-Vorlesungen.

Deine Vorteile an der EU|FH Business School

  • Mach deinen Master in 4 Semestern, zzgl. deiner Masterthesis.
  • Bleib berufstätig. Profitier vom Wechsel zwischen Studium und Praxis.
  • Studiere flexibel durch einen Mix aus Physical und Digital on Campus.
  • Plane langfristig. Deine Präsenzzeiten pro Semester erfährst du vor Semesterbeginn.
  • Profitiere von anwendungsorientierten und praxisnahen Vorlesungsinhalten.
  • Lern in einer familiären, vertrauensvollen Atmosphäre.
  • Steiger deine Karrierechancen. Dein Master wird auch international anerkannt.

 

Kurzfakten

Regelstudienzeit:
4 Semester + Masterthesis | 120 CP
Semesterbeginn:
Start zum Wintersemester (Oktober)
Abschluss:
Master of Arts (M.A.)
Form:
Berufsbegleitend | Vorlesungen “Digital on Campus” & “Physical on Campus”
Studienorte:
Brühl | Neuss
Gebühren:
430€ pro Monat (32 Monate); 390€ pro Monat (32 Monate) für EU|FH Absolventen
Akkreditierung:
FIBAA, Wissenschaftsrat, Akkreditierungsrat | International anerkannt

Logistikmanagement: Mehr als Transport von A nach B!

Zugegeben, zunächst ist die Gleichsetzung des Logistikmanagements mit dem einfachen Transport von Waren nachvollziehbar aber letztlich doch zu leicht runtergebrochen. Unsere heutigen Megatrends – Stichwort Green Logistics – sowie neo-ökologisches Denken nehmen jedoch zentrale Rollen in unseren Lebensstilen ein. Die Herausforderungen in Industrie, Handel und Logistik sind damit mehr als klar: Gefordert ist ein nachhaltiges Handeln sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen auf allen Ebenen in einer netzwerkgerichteten Supply Chain. Der Blick auf eine möglichst schnelle Lierferung alleine reicht also in der Logistikbranche entsprechend schon lange nicht mehr aus.

Mit dem berufsbegleitenden Master Logistikmanagement weißt du, dass eine Kostenoptimierung ohne Qualitätsverluste immer eine Herausforderung für’s Unternehmen bedeutet. Du orientierst dich damit nicht nur an Umweltmanagementsystemen sondern ebenso an entscheidenen Kennzahlen entlang deiner Supply Chain und bist stetig auf der Suche nach Entwicklungspotenzial – dazu hast du nicht selten die neuesten IT Lösungen im Überblick.

Wie lassen sich also Logistikkonzepte wie Lean Production und Just in Time zwischen deinem Einkauf und der Logistik optimal koordinieren? Wie kannst du die Anzahl deiner Lieferanten verringern? Und wie können letztlich IT-Lösungen deine Produktionsplanung und – steuerung optimieren und damit robuster in Bezug auf Fehler machen?

Mit entsprechendem Logistik-Know-how überzeugst du schlagkräftig im internationalen Wettbewerb. Werde mit unserem berufsbegleitenden Master zum Logistik-Spezialisten der Zukunft! Gerne senden wir dir unverbindlich die Studiengangsbroschüre per e-Mail zu.

Wie läuft mein berufsbegleitendes Studium ab?

Bis zu deinem Master in Logistikmanagement (M.A.) studierst du in der Regel 4 Semester. Im Anschluss steht dann noch deine Masterthesis an. Dein berufsbegleitendes Studium ist ein Mix aus Physical und Digital on Campus Vorlesungen. Auch wenn du anteilig dementsprechend nicht physisch am Campus  bist, stehen bei uns eine persönliche Lernatmosphäre und ein enger Kontakt zu deinen praxiserfahrenen Professoren an erster Stelle.

Das berufsbegleitende Studium läuft nach dem Blockmodell ab. Das heißt, dass 1-2 Blockwochenenden pro Monat deine Anwesenheit erfordern. Für eine optimale Work-Study-Life-Balance teilen wir diese Präsenzvorlesungen in die Formate Physical on Campus und Digital on Campus auf. Die Präsenzvorlesungen finden immer freitags von 18:00 – 21:15 Uhr sowie samstags und sonntags von 08:15 – 18:45 Uhr statt.

  • Physical on Campus (poc)

    Die poc-Wochenenden finden gleichmäßig aufgesplittet an den EU|FH Campus Neuss und Brühl statt. Diese Lehrveranstaltungen vor Ort haben einen Workshop-Charakter und werden von Gastvorträgen, Präsentationen, Diskussionen und Gruppenarbeiten bereichert. 

  • Digital on Campus (doc)

    Die doc-Lehrveranstaltungen finden digital, aber live statt. Das heißt, du triffst deine Dozenten und Mitstudierenden zu Online-Vorlesungen und digitalen Gruppenarbeiten.

  • FlexWochenenden

    Die bereits genannten Präsenzwochenenden ergänzen weitere flexible Wochenenden in der Mitte des Semesters. An diesen Terminen werden ergänzende (Online-) Vorlesungen oder z. B. Prüfungen durchgeführt.

  • Vorlesungsfreie Zeit

    Deine vorlesungsfreie Zeit teilst du dir beliebig für dein Selbststudium und deine Berufstätigkeit bei deinem Arbeitgeber ein. Zu Beginn deines ersten Semesters erhältst du zu deiner groben Zeitplanung eine Übersicht über alle geplanten Blockwochenenden des Studiums. Eine konkrete Zeitplanung stellen wir dir dann zu Beginn jeden Semesters bereit.  

Was lerne ich im Master Logistikmanagement (M.A.)?

Erstes Studienjahr 

Im 1. Semester deines Masters beschäftigst du dich mit Theorien und Forschungsansätzen in der Logistik sowie dem Management von Supply Chains. Zudem kombinierst du dein Know-how aus Vorlesungen wie Statistik und Operations Research mit den Erkenntnissen der Intralogistik und des Ressourcenmanagements. Im 2. Semester stehen daneben z. B. Kurse zum Marketing und Innovationsmanagement in der Logistik oder Corporate Social Responsibility auf deinem Lehrplan. 

Zweites Studienjahr 

Das 3. Semester macht dich zum echten Logistik- und Supply-Chain-Profi. Hier erweiterst du dein Wissen in Bezug auf europäische und globale Logistikmärkte sowie speziellen Dienstleistungsaspekten wie dem Outsourcing und der Kontraktlogistik sowie dem Logistik Consulting.

In deinem 4. und letzten Vorlesungssemester konzentrierst du dich neben deinen abschließenden Studienmodulen vor allem auf die Abgabe deines anwendungsorientierten Forschungsprojekts, welches du die letzten Semester Schritt für Schritt bearbeitet hast. Das stellt eine super Vorbereitung für deine anstehende Masterthesis dar, mit der du dein Studium abrunden kannst. 

Über alle Semester hinweg belegst du zudem Seminare zu allgemeinen Managementkompetenzen, die deine Personalführungsqualitäten auf ein neues Level heben.

Fallbeispiele im Logistikmanagement

Um Theorie und deine Unternehmenspraxis noch enger zu verzahnen, bearbeitest du auch während deiner Vorlesungszeit echte Fallbeispiele. Das kann nicht nur einen riesigen Mehrwert für dein Unternehmen bedeuten, sondern ermöglicht vor allem eine ideale Vorbereitung für die Anfertigung deiner Master Thesis.

  • Fallbeispiel: Intelligente Verpackungen - "Intelli-Pack"

    Im Rahmen unseres praxisnahen Masters können Logistik-Studenten an Details des Forschungsprojekts “Intelli-Pack“ der EU|FH mitarbeiten. Im Fokus des Projekts steht dabei die nachweisbare Haltbarkeit von Lebensmitteln entlang der Supply Chain mit Hilfe intelligenter Verpackungslösungen. „Bei Produkten mit kurzen Resthaltbarkeiten sind es häufig Unterbrechungen der Kühlkette, der Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums oder fehlende Analysemethoden, die zum Ausschuss der Produkte führen. Viele der weggeworfenen Produkte wären jedoch noch verzehrfähig“, sagen Frau Su-Jen Sy und unser Studiengangsleiter Prof. Dr. Rolf Ibald, die die Projektarbeiten koordinieren.

    Intelli pack Forschungsprojekt Scan Lebensmittel    Forschungsprojekt intelli-pack

    Wenn Verbraucher, Händler oder Gastronomen unsicher sind, ob sie bestimmte Lebensmittel noch verwenden oder weitergeben können, schmeißen sie diese in der Regel weg. Zukünftig könnte ihnen also die im Projekt entwickelte Smartphone-App genauere Informationen liefern – zudem testen und entwickeln die Projektpartner aus Wissenschaft und Industrie intelligente Verpackungen, die auf Zeit-Temperatur-Indikatoren basieren. Anhand der Farbe auf der Verpackungsfolie kann so erkannt werden, ob z.B. eine Kühlkette eingehalten wurde oder nicht. Zusammen mit einem einscannbaren Code, der die Infos zum Produkt und der individuellen Stationen bis in den Supermarkt enthält, soll jedes einzelne Lebensmittel dann von allen Beteiligten nachverfolgt werden – wir sagen: Daumen hoch zu dieser produktbegleitenden Überwachung zu geringen Kosten!

Studienmodule

Hier erfährst du mehr über die einzelnen Studienmodule, die du im Master belegst.

  • Studienmodule im Master Logistikmanagement (M.A.) auszugsweise:

    Theorie und Forschung in der Logistik

    • Trends der Logistikforschung
    • Wissenschaftliche Methoden in der Logistik

    Management von Supply Chains

    • Supply Chain Management und logistische Netzwerke
    • Risikomanagement in der Supply Chain
    • Logistische Anwendungssysteme

    Marketing und Innovationsmanagement

    • Marketing von Logistik-Dienstleistungen
    • Innovations- und Qualitätsmanagement in der Logistik

    Corporate Social Responsibility

    • Unternehmensethik
    • Nachhaltigkeitsmanagement

    Management von Veränderungen

    • Management von Veränderungen
    • Fallstudien Change Management

    Ausgewählte Aspekte der Unternehmensführung

    • Konfliktanalyse und Verhandlungstechniken
    • Corporate Governance

Welche Berufsperspektiven habe ich
nach dem berufsbegleitenden Master?

Mit deinem Master im Logistikmanagement kannst du in regionalen als auch globalen Logistikunternehmen durchstarten und Führungspositionen im Bereich Logistik / Supply Chain Management übernehmen. Denn du weißt, wie eine perfekt funktionierende Supply Chain sichergestellt werden kann und bringst darüber hinaus alle Kompetenzen mit, um auch als Team Leader zu überzeugen. Dein zukünftiger Berufsalltag und deine Motivation sind getrieben von dem Entwicklungspotenzial in- und externer Logistik-Prozesse. Wie holst du das beste aus jedem eingebundenden Mitarbeiter heraus und stellst sicher, dass Waren- und Datenströme zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort landen? Green Logistics, Produktionslogistik & Industrie 4.0, Customer Centricity oder Künstliche Intelligenz sind für dich keine Buzzwords mehr.

Wann steigst du auf die Entscheiderebene und gestaltest die Logistik von Morgen mit?

  • Gängige Berufsbezeichnungen für deinen künftigen Job sind:
    • Supply Chain Manager
    • Change Manager 
    • Logistik-Controller
    • Prozessmanager
    • Verkehrsleiter
    • strategischer Einkäufer
    • Logistikmanager
    • Consultant
    • ERP Manager
    • Abteilungsleiter operative Logistik
    • Qualitätsbeauftragter Spedition/Logistik
    • Teamlead Disposition
    • u.v.m.

Gibt es Zulassungsvoraussetzungen?

Der Studiengang Logistikmanagement (M.A.) ist an der EU|FH Business School NC-frei und es gilt keine Bewerbungsfrist zu beachten. Grundvoraussetzung ist selbstverständlich der erfolgreiche Abschluss eines Erststudiums. Falls dir dieser noch nicht vorliegt, genügen zunächst eine aktuelle Leistungsübersicht deines Bachelorstudiums. Damit du alle Lerninhalte verstehst, empfehlen wir dir in Deutsch das Sprachniveau B2 und im Englischen B1. Um deine Sprachkenntnisse nachzuweisen, reicht dein aktuelles Zeugnis aus. Falls aus deiner Bewerbung noch Fragen offen bleiben, laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch ein.

  • NC-frei, keine Bewerbungsfrist
  • Abitur, Fachhochschulreife oder abgeschlossene Berufsausbildung mit 3 Jahren Berufserfahrung
  • akademischer Abschluss, mind. Bachelor mit 180 CP
  • Sprachniveau: Deutsch B2 und bestenfalls Englisch B1
  • ggf. persönliches Gespräch 

Online bewerben

1.

Online Bewerben!

Bewirb dich hier ganz einfach online. Füge bitte deiner Bewerbung einen Lebenslauf, ein aktuelles Lichtbild und die Zugangsberechtigung für ein Masterstudium bei.

2.

Persönlich überzeugen

Nach der Prüfung deiner Unterlagen laden wir dich bei weiteren offenen Fragen zu einem persönlichen Gespräch ein. Hier möchten wir feststellen, welche Beweggründe und Motivation hinter deiner Bewerbung stecken.

3.

Studium starten

Hast du dein Auswahlgespräch gemeistert, steht einem Start an der EU|FH Business School nichts mehr im Weg!

Deine Onlinebewerbung dauert nur 5 Minuten.

Für Master bewerben

Ausgezeichnet studieren

Das Programm/der Studiengang ist akkreditiert und mit dem Siegel des deutschen Akkreditierungsrates in der Begleitung durch die FIBAA ausgezeichnet.

Alle Bewertungen lesen

Kontakt und Beratung

Gerne kannst du online oder telefonisch Infomaterial herunterladen. Du magst es lieber persönlich? Unsere Studienberater sind Mo-Fr telefonisch, per Mail, WhatsApp und persönlich für dich da. Oder besuch uns doch einfach am Tag der offenen Tür oder mach ein Schnupperstudium – unser One Day Student Angebot. Wir beraten dich gerne!

Levin Vollmann Studienberater & Referent Unternehmenskooperationen Campus Brühl +49 (0) 2232 / 5673-415 l.vollmann@eufh-business.school
Khaled Sidiqi Studienberater & Referent Unternehmenskooperationen Campus Neuss +49 (0) 2131 / 40306-846 k.sidiqi@eufh-business.school
Jennifer Kessel Studienberaterin & Referentin Unternehmenskooperationen Campus Brühl +49 (0) 2232/5673-456 j.kessel@eufh-business.school

allgemeine FAQs

  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es generell?
    • Grundsätzlich ist der berufsbegleitende Masterstudiengang darauf ausgelegt, dass du in deinem Beruf weiterarbeitest und ein entsprechendes Gehalt von deinem Arbeitgeber erhältst. Da sich deine Präsenzzeiten auf 1-2 Blockwochenenden im Monat konzentrieren, kannst du relativ flexibel entscheiden, wie viele Stunden du pro Woche im Job bleiben möchtest. In der Regel arbeiten unsere Studierenden bis zu 40h/Woche und müssen ihr berufliches Engagement aufgrund des Studiums nicht einschränken. Durch die klare Terminplanung und E-Learning-Einheiten lassen sich Job und Studium optimal verbinden. Eine Festanstellung über 40h/Woche ist jedoch auch nicht verpflichtend.

    Weitere Finanzierungsmöglichkeiten: 

    • Komplette oder teilweise Übernahme der Studiengebühren durch deinen Arbeitgeber möglich. 
    • Stipendien
    • Studienkredite (z. B. KfW)
    • weiterer Nebenjob

    Nähere Infos zur Finanzierung findest du unter diesem Link: https://www.eufh.de/business/finanzierung/ 

    schließen
  • Ist der Master staatlich anerkannt?
    • Ja, Masterabschlüsse der EU|FH sind nicht nur staatlich anerkannt, sondern auch international. 

     

    schließen
  • Wie ist der Abschluss im Vergleich zu einer staatlichen Hochschule einzuordnen?
    • Die Abschlüsse an unserer Hochschule sind absolut gleichwertig zu denen staatlicher Hochschulen. Im Gegensatz zum Vollzeitstudium erweiterst du beim berufsbegleitenden Master zusätzlich deine Berufserfahrung parallel zum Studium. Relevante Lerninhalte kannst du so direkt in der Praxis anwenden und wiederum mit deinen Profs/Dozenten besprechen. Ein Universitätsstudium und ein Fachhochschulstudium lassen aufgrund der unterschiedlichen Modelle und Zielsetzungen fast keinen Vergleich zu. Im Gegensatz zum Vollzeitstudium punktest du beim berufsbegleitenden Master in der Wirtschaft vor allem mit deiner zusätzlichen Berufserfahrung.
    schließen
  • Besteht Anwesenheitspflicht?
    • Unser Studium ist so konzipiert, dass die Vorlesungen und Online-Kurse als Präsenzzeiten angedacht sind. Natürlich ist uns bewusst, dass sich Job und Studium aber durch entsprechende Meetings, Geschäftsreisen etc. nicht an jedem Tag verbinden lassen. So besteht für dich keine direkte Anwesenheitspflicht.
    schließen
  • Wie viele Prüfungsversuche habe ich?
    • Nicht immer besteht man eine Prüfung beim ersten Anlauf. Kein Grund zur Panik, du kannst insgesamt 3x schriftlich und 1x mündlich antreten.
    schließen
  • Wie bewerbe ich mich?
    • Online-Bewerbung in nur 5 Minuten unter diesem Link
    • Online alle wichtigen Dokumente hochladen (Zeugnis, Lebenslauf, Bachelor-Nachweis, Bild etc.)
    • ggf. deine Motivation, Fähigkeiten und Vorkenntnisse im persönlichen Gespräch mit uns besprechen

     

    schließen
  • Gibt es die Möglichkeit zur Absolvierung eines Auslandssemesters im Studium?
    • Ein Auslandssemester ist im Master Logistikmanagement nicht im Studienverlaufsplan vorgesehen, da sich dieser Studiengang vor allem an Studieninteressierte richtet, die ihren Beruf weiter ausüben.

     

    schließen
  • Werde ich bei der Unternehmenssuche unterstützt?
    • Für die berufsbegleitenden Masterstudiengänge sind keine Unternehmenskooperationen über die EU|FH Business School vorgesehen. In der Regel bringen die Studieninteressierten ihre Arbeitgeber schon mit. Die EU|FH Business School hat aber natürlich einen engen Draht zur Wirtschaft und kann dir helfen, Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Für den Fall, dass dich z. B. dein aktueller Arbeitgeber bei einem berufsbegleitenden Studium nicht unterstützen würde.
    schließen
  • Werden die Studiengebühren vom Unternehmen übernommen?
    • Das hängt von deinem jeweiligen Arbeitgeber ab. Grundsätzlich kannst du den Master zwar auch absolvieren, ohne parallel einen Beruf auszuüben. Wir empfehlen dir aber, auch während des Studiums berufstätig zu sein.

    In der Regel kannst du also die Studiengebühren durch dein Gehalt refinanzieren und für deinen Lebensunterhalt sorgen.

    schließen
  • Wie viele Prüfungen muss ich pro Semester ablegen?
    • Das variiert von Semester zu Semester – an der EU|FH Business School gibt es aber über alle Semester hinweg immer eine Kombination aus verschiedenen Prüfungsformen. Dazu zählen klassische (Modul-) Klausuren, Vorträge, Performanzprüfungen, Verhandlungen, wissenschaftliche Arbeiten (teils auch als Gruppe) und weitere. 
    schließen
  • Auf welcher Sprache werden die Vorlesungen gehalten?
    • Alle Vorlesungen im Master Logistikmanagement finden auf Deutsch statt.

     

    schließen
  • Kann ich den Studienvertrag kündigen?
    • Ja, der Vertrag ist bis sechs Wochen vor jedem Semesterende hin kündbar.
    schließen
  • Kann ich während des Masterstudiums auch ein Auslandssemester absolvieren?
    • Grundsätzlich ist ein Auslandssemester im berufsbegleitenden Master nicht im Studienverlaufsplan vorgesehen. Deine Berufstätigkeit findet unabhängig vom Studium statt.
    schließen
  • Was sind die Schwerpunkte im Studium?
    • Einen Überblick über alle Studieninhalte des Master Logistikmanagement erhältst du im Studienverlaufsplan
    schließen

Termine