Duale Studienplätze mit Kooperationspartnern

Kosten werden komplett von der Kita übernommen

Berufspraxis Erfahrung direkt am Arbeitsplatz sammeln

Das Stellenprofil

Die Kinderzentren Kunterbunt wurden 1998 gegründet und sind deutschlandweit tätig. Derzeit betreiben sie mehr als 80 Einrichtungen. Dabei arbeiten sie mit Kommunen und Unternehmen zusammen, (z. B. Deutsche Post DHL, LANXESS, adidas, Opel, Hubert Burda Media, Mahle, Coface, Airbus Helicopters, Max-Planck-Institut, ALDI SÜD).

Als staatlich und kommunal anerkannter gemeinnütziger Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen und bundesweit anerkannter Träger der freien Jugendhilfe möchten die Kinderzentren Kunterbunt den Bedürfnissen der Eltern und ihrer Kinder gerecht werden: täglich lange Öffnungszeiten, durchgehende ganzjährige Öffnung, zeitlich flexible Betreuungsangebote und Erziehungspartnerschaft mit der Familie.

Für die Kinder sind die Einrichtungen ihr zweites Zuhause und der wichtigste Bildungsort neben der Familie. In Zusammenarbeit mit den Kinderzentren Kunterbunt hat die EU | FH den Dualen Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik entwickelt, der seit dem Wintersemester 2019/2020 an den Standorten Köln und Rostock angeboten wird. Die Theorie wird in Blöcken an der Hochschule unterrichtet, die Praxisphasen finden in Einrichtungen der Kinderzentren Kunterbunt statt. Die Kinderzentren Kunterbunt übernehmen dabei die Studiengebühren und bieten im Anschluss einen sicheren Arbeitsplatz.

Facts and Figures

Das ist Dein Profil:

  • (Fach-) Hochschulreife oder andere Abschlüsse, die zur Teilnahme am Bachelorstudiengang berechtigen
  • Freude im Umgang mit Kindern von 0-10 Jahren
  • Teamgeist, Kreativität, Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen

Das erwartet Dich:

  • Duales Studium (sechs Semester) in Köln oder Rostock
  • Praktische Unternehmensphasen in Einrichtungen der Kinderzentren Kunterbunt
  • Das duale Studium findet im Blockmodell statt (jeweils im Wechsel drei Monate an der Fachhochschule und drei Monate in der Kita).
  • Die theoretische und praktische Ausbildung der Bildungsbereiche greift ineinander und ist aufeinander abgestimmt. Dadurch wird ein maximaler Praxisbezug ermöglicht, der Dich befähigt, unmittelbar nach dem Abschluss als Fachkraft in einer Kindertageseinrichtung zu arbeiten.

Das bieten wir:

  • Übernahme der Studiengebühren durch die Kinderzentren Kunterbunt
  • Freistellung während der Hochschulphasen
  • Einen sicheren Arbeitsplatz nach dem Abschluss bei den Kinderzentren Kunterbunt
  • Gesetzlicher Urlaub
  • Bei besonderem Studienerfolg werden auch die Prüfungsgebühren übernommen
  • Wechsel der Einrichtungen innerhalb von Kiku während des Studiums möglich

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann schicke uns Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf sowie Dein aktuelles Zeugnis) unter der Angabe des Stichwortes „KiKu“ zu.
Wir organisieren den weiteren Ablauf mit den KiKu-Einrichtungen. Eine gesonderte Bewerbung bei den KiKu-Kitas ist zusätzlich nicht nötig.

 

Alle aktuellen Standorte der Kinderzentren Kunterbunt findest Du auf www.kinderzentren.de.
Wir geben nach Prüfung Deine Unterlagen an die passende Kita weiter. Eine Info bzw. eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhältst Du dann automatisch.
Bitte beachte, dass nicht an allen Standorten Ausbildungskapazitäten garantiert werden können.

Kinderzentren Kunterbunt

Deine Ansprechpartnerinnen

Katrin Prior Studienberaterin Köln 0221 5000330-16 studienberatung-gesundheit@eufh.de
Sarah Strotmann Referentin Unternehmenskooperation EUFH Rheine
Sarah Strotmann Studienberaterin Rheine 0171 4847350 studienberatung-gesundheit@eufh.de
Christina Fink Studienberaterin Rostock 0381 8087-145 studienberatung-gesundheit@eufh.de