Gesundheit erforschen

Forschung in Theorie und Praxis

Die EUFH ist der Freiheit von Forschung und Lehre zum Wohle einer demokratischen, toleranten und interkulturellen Entwicklung unserer Gesellschaft verpflichtet. Es ist der EUFH ein wichtiges Anliegen, die Verzahnung von Theorie und Praxis auch in die Forschung zu tragen und damit neben dem Praxisbezug im Studium einen wesentlichen Beitrag zur Forschung in ihren Disziplinen zu leisten. Hierdurch und durch die Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern ist jederzeit sichergestellt, dass die Lehre an der EUFH auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft ist und damit einen wichtigen Transfer in Lehre und Praxis darstellt.

Forschung an der EUFH

  • ist anwendungsbezogen und interdisziplinär.
  • entwickelt innovative Konzepte, Strategien und Technologien und reflektiert die professionellen und fachlichen Bedingungen von Wirtschaft und Gesellschaft.
  • erfolgt dem Prinzip der Dualität entsprechend anwendungs- und transferorientiert.
  • bindet die EUFH in die fachlichen und wissenschaftlichen Netzwerke ein und leistet einen Beitrag zur Wissensbildung (Erkenntnisgewinn, Beitrag zur Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Disziplin).

Forschungsservice

Angesichts der wachsenden Zahl von immer komplexer werdenden Forschungsförderprogrammen und sich beständig wandelnden Forschungsaufgaben bietet die EUFH ihren Wissenschaftlern umfangreiche und professionelle Unterstützung bei der Durchführung von Forschungsprojekten und der Einwerbung von Drittmitteln. Individuelle Beratung und regelmäßige Informationsveranstaltungen sind ein Teil des Serviceangebots, das sich an alle forschungsinteressierten Hochschulmitglieder richtet, die ein nationales oder internationales Forschungs- und Entwicklungsvorhaben planen und umsetzen möchten.

Ansprechpartner bei Fragen

Prof. Dr. Julia Siegmüller Vizepräsidentin für Akademische Angelegenheiten & Professur für Therapieforschung und -methodik 0381 8087-126 j.siegmueller@eufh.de
Bettina Führmann Referentin für Forschungsförderung +49 (0)2232/5673-160 b.fuehrmann@eufh.de