Konzept

Gemeinsam mit der EU | FH Health School und dem LIN.FOR (Logopädisches Institut für Forschung) haben wir das PEF-Konzept (Praxisnahe Evidenzbasierte Fortbildungen) konzipiert.

Unser Ziel ist es, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Theorien und Methoden direkt für die praktische Anwendung nutzbar zu machen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, neueste Therapiemethoden mit unserer wissenschaftlichen Begleitung anzuwenden und in Ihrer eigenen Praxis forschungsbasiert zu arbeiten.

Im Auffrischungsseminar können  sich Teilnehmer vergangener Jahre auf den neusten Stand der Forschung bringen.

Unser Angebot wird ergänzt durch das Seminar zur Behandlung phonologischer Störungen.

Auf der Basisebene können Sie die Grundlageseminare zu dem Themen Dysgrammatismus und Wortschatz besuchen. Diese Seminare behandeln die Therapie nach PLAN (Patholiguistischer Ansatz). Die Seminare Wortschatz I und II und Dysgrammatismus I und II sind auch als Kompaktseminar buchbar.

Darauf aufbauend haben wir unser PEF-Konzept (Praxisnahe Evidenzbasierte Fortbildungen) entwickelt. Bei diesen Seminaren lernen Sie die therapeutischen Inhalte der Forschungsprojekte kennen und erhalten das Material des Projekts.

 

Weitere Informationen: