PHYSIOTHERAPIE

Vollzeitstudium | Dual

Doppelte Qualifikation Ausbildung und Bachelorabschluss

Hoher Praxisbezug baut anwendbares Wissen auf

Persönliche Betreuung durch praxisnahe Dozenten

Noch freie Plätze für den Studienstart 2018!

Studiengang Übersicht

Du hast ein besonderes Interesse für den menschlichen Körper? Du bist gerne sportlich aktiv und in Bewegung? Du möchtest eine Ausbildung machen, die Dir auch wissenschaftliche und theoretische Inhalte bietet? Oder umgekehrt: Etwas studieren, das Dich auf die praktischen Aufgaben vorbereitet? Dann bist Du bei der EU | FH in Rostock genau richtig.

Bei uns kannst Du in 7 Semestern zwei Abschlüsse gleichzeitig machen: Bachelor of Science und staatlich geprüfter Physiotherapeut.

Als Physiotherapeut behandelst du Kinder und Erwachsene mit Auffälligkeiten in den Bereichen Bewegungsentwicklung, Bewegungskontrolle sowie Erleben und Verhalten. Damit hilfst Du ihnen zu einer bestmöglichen Bewegungs- und Funktionsfähigkeit im Alltag. Du unterstützt Menschen dabei, sich ohne Beschwerden bewegen zu können. Du hilfst ihnen, wieder in den Berufsalltag zurück zu kehren und die Lebensqualität entscheidend zu verbessern.

An der EU | FH Rostock lernst Du von Beginn an, Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen. So erwirbst Du die Handlungskompetenzen eines wissenschaftlich reflektierenden Praktikers.

Vorteile auf einen Blick

  • Höhere Qualifizierung: Berufsabschluss + Bachelor of Science in nur 3,5 Jahren
  • International anerkannter Studienabschluss
  • Dual studieren: wissenschaftlich fundiertes Wissen direkt in der Praxis umsetzen
  • Möglichkeit der Unternehmenskooperation: finanzielle Unterstützung durch Partnerunternehmen
  • Kleine Lerngruppen und familiäre Atmosphäre
  • Studieren am Meer

 

Kurzfakten

Regelstudienzeit:
7 Semester | Vollzeit | 210 CP
Semesterbeginn:
Wintersemester (1. September)
Abschluss:
Bachelor of Science
Form:
Dual im Phasenmodell
Studienorte:
Rostock
Gebühren:
375 €/Monat | Wahlweise Finanzierung durch Unternehmen möglich | 250 € Einschreibegebühr (einmalig) | 800 € Prüfungsgebühr (einmalig)
Akkreditierung:
AHPGS

Ablauf des dualen Studiums Physiotherapie (B. Sc.)

Ein Studium inklusive Ausbildung: So lässt sich unser ausbildungsintegrierender Studiengang zusammenfassen. Während Du Deinen Bachelor of Science machst, durchläufst Du parallel eine klassische Ausbildung zum staatlich geprüften Physiotherapeuten. Und das direkt bei uns auf dem Campus in Rostock sowie in mehreren Praktika. Einen zusätzlichen Ausbildungsplatz benötigst Du nicht.

Das duale Studium teilt sich in Präsenzphasen und dualen Lernphasen. In den Präsenzphasen bist Du an der Fachhochschule und nimmst an Vorlesungen und Seminaren teil. In den dualen Lernphasen bist Du ab dem 3. Semester in einem Unternehmen, für das Du dich in deinem ersten Studienjahr entschieden hast. In dieser Zeit wird der hohe Praxisanteil durch Online-Lehre ergänzt. Dies führt zu einer optimalen Theorie-Praxis-Verbindung.

Fünf große Praktika, die wir für Dich organisieren, sind fester Bestandteil Deines Studiums der Physiotherapie. Im 2. und 3. Semester sammelst du erste Erfahrungen im studiumsbegleitenden Praktikum in einer physiotherapeutischen Praxis. Die drei großen Blockpraktika finden zu Beginn des 3. bis 5. Semesters statt. Diese absolvierst du in Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen mit verschiedenen fachlichen Schwerpunkten wie zum Beipiel Chirurgie/Orthopädie, Innere Medizin, Neurologie und Pädiatrie. Sie dauern 8 Wochen im Block.

Nach 3,5 Jahren hast Du bei der EU | FH zwei Abschlüsse in der Tasche. Damit das in so kurzer Zeit funktioniert, haben wir den Fachschulunterricht und die Studieninhalte eng verzahnt. Dein Studienalltag führt dich durch die verschiedenen theoretischen und praktischen Themen. Aus Studium und schulischer Ausbildung wird so ein großes Ganzes.

Gute Gründe für ein Duales Studium

  • Wettbewerbsvorteil
    Durch die Doppelqualifikation aus Ausbildungs- und Bachelorabschluss bist Du optimal auf die steigenden Anforderungen eines Physiotherapeuten als Schnittstelle zwischen Patienten, Ärzten und Kostenträgern vorbereitet. Überall da, wo es zu einem direkten Vergleich kommt, bedeutet Deine akademische Qualifikation einen Vorteil für Dich.
  • Theorie und Praxis ergänzen sich
    Ein Studium befähigt Dich dazu, wissenschaftlich fundierte Ergebnisse direkt in die Praxis zu übertragen. Durch den hohen Praxisanteil wirst Du zu einem reflektierenden Praktiker. Dein erworbenes Wissen kannst du bereits während des Studiums in verschiedenen Therapiesettings an echten Patienten einsetzen.
  • Unternehmenskooperation
    Als eine der ersten Hochschulen bietet Dir die EU | FH die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch ein Partnerunternehmen. Dabei unterstützen wir Dich individuell bei der Auswahl und Vorbereitung. Durch die frühe Integration in Dein Team, stehst Du von Anfang an mitten im Beruf und sammelst maximale Praxiserfahrung.
  • Gelerntes besser behalten
    Lerninhalte, die an eigene Erfahrungen anknüpfen, werden nachhaltiger abgespeichert und erinnert. Die Nähe von Theorie und Praxis unterstützt somit Deine Lernprozesse.

So finden wir gemeinsam den passenden Arbeitgeber

Durch unsere langjährige Erfahrung mit dem dualen Studienkonzept und dem engen Draht zum Gesundheitswesen fühlen wir uns verpflichtet, Dich auch während der Suche nach einem passenden Kooperationsunternehmen für Dein Studium mit unserem Wissen zu unterstützen. Für Dein passendes Match geben wir Dir von Anfang an in Hinsicht auf Deine Bewerbungsunterlagen sowie Deine ersten Vorstellungsgespräche wichtige Tipps und Tricks und bereiten zusammen mit Dir Deinen ersten Tag im Unternehmen vor.

Match

Gefordert und gefördert werden, ganz nach individuellen Stärken und Schwächen – dafür steht der Erfolg unserer Kooperationen zwischen Student & Unternehmen!

⦁ Hohe Übernahmequote und gesicherte berufliche Zukunft
⦁ passgenaues Matching durch Orientierungspraktika in verschiedenen Fachrichtungen
⦁ aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse werden in die Praxis übertragen
⦁ Abschlussarbeiten zu Fragestellungen aus dem Unternehmen

Student

Mit Deinem hohen Maß an Flexibilität, Mobilität sowie Leistungswillen und der Unterstützung von Seiten der EU | FH bist Du bestens für die Vorstellung bei unseren Kooperationspartnern vorbereitet!

⦁ Besuche unterstützender Workshops und Seminare im Rahmen des Bewerbungsprozesses an der EU | FH
⦁ Allgemeine Hochschulreife oder volle Fachhochschulreife

Unternehmen

Von kleinen Praxen bis zu großen Kliniken – eine Vielzahl von Unternehmen wartet auf Dich!

⦁ Verschiedene Fachrichtungen
⦁ Vielfältige Aufgaben mit unterschiedlichen Aufstiegsmöglichkeiten

Inhalte und Module des Studium (Auszug)

  • Einführung in die Physiotherapie
  • Bewegung und Bewegungsverhalten
  • Bezugswissen der Medizin aus Pädagogik, Psychologie, Soziologie
  • Ethik
  • Prävention in der Physiotherapie
  • Diagnostik, Organe und Torso
  • Bedingungen gesunder Lebenswelten
  • Sport- und Leistungssteigerung
  • Bewegungskontrolle
  • Bewegungsentwicklung

Vertiefungen

Wir bieten Dir ein Studium, das zu Dir und Deinen Fähigkeiten passt:

  • Im 3. Semester wählst Du Deinen inhaltlichen Schwerpunkt – Deine Vertiefungslinie.
  • Damit entscheidest Du Dich, auf welche Inhalte Du Dich in der zweiten Hälfte Deines Studiums konzentrierst, in welchem Bereich Dein Interesse liegt und Du Dir vorstellen kannst, Deine Bachelor-Thesis zu schreiben.
  • Deine Dozenten unterstützen Dich dabei, die für Dich richtige Entscheidung zu treffen.

Vertiefungslinie 1

Evidenzbasierung Therapeutischen Handelns

In diesem Schwerpunktbereich lernst Du, therapeutisches Handeln wissenschaftlich zu hinterfragen und zu belegen.

In dieser Vertiefung lernst Du, wie Du Studien über Therapien interpretieren kannst, was Dir wichtige Informationen über die Wirksamkeit gibt und was nicht.

Am Ende Deines Studiums kannst Du so wissenschaftlich belegen, ob Du eine wirksame Therapie für ein Krankheitsbild verwendest.

Vertiefungslinie 2

Primäre Prävention in Gesundheitsberufen

Um präventiv handeln zu können, ist zunächst eine genaue Kenntnis der Grenze zwischen Gesundheit und Krankheit nötig.

Diese Vertiefungslinie hilft Dir dabei, Gesundheit und Krankheit ganzheitlich zu verstehen – mit Lehrinhalten aus den Bereichen Biologie, Psychologie und Soziologie.

Hier lernst Du, Prävention theoretisch zu fundieren und in unterschiedlichen Settings einzusetzen.

Vertiefungslinie 3

Diversität - Gesundheit und Lebenswelten

Individuelle Lebenswelten haben einen großen Einfluss auf die Diversität von Gesundheit und Krankheit.

Um wichtige Kategorien wie Alter, Sozialstatus oder Kultur in Deiner Therapiegestaltung angemessen zu berücksichtigen, lernst Du in dieser Vertiefungslinie Konzepte der zielgruppenspezifischen Gesundheitsversorgung kennen.

Im Vordergrund steht dabei auch die Entwicklung von Kompetenzen zur interdisziplinären Gesundheitskommunikation.

Vertiefungslinie 4

Sportrehabilitation und Bewegungsförderung

Diese Vertiefung verbindet wissenschaftlich belegtes Wissen mit praktischer Anwendung im Schwerpunktbereich Sportrehabilitation.

In der Theorie lernst Du, wie die grundlegenden Maßnahmen innerhalb der Sportrehabilitation konzipiert werden. In der Praxis machst Du Befunde und Therapiewirksamkeiten sicht- & nachweisbar.

Du lernst wie Sport als Vorsorge und Pflicht im Bedürfnis der Gesunderhaltung eingesetzt wird.

Studienziel

In unserem gesundheitswissenschaftlich fundierten Bachelorstudium der Physiotherapie erwirbst Du relevante Kompetenzen, um nach Deinem Studium selbstständig therapeutisch handeln und Deine Entscheidungen wissenschaftlich belegen zu können Nach Deinem Abschluss kannst Du professionelles therapeutisches praktisches Handeln optimal mit neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Lehre verknüpfen.

Auf dieser Grundlage kannst Du Dein Wissen und Deine Kompetenzen jederzeit in einem interdisziplinären Team vertreten und über das Bachelorstudium höhere akademische Grade in der Physiotherapie anstreben.

Zudem verfügst Du als Absolvent über detailliertes und spezialisiertes theoretisches physiotherapeutisches Fachwissen – in Bezug auf:

  • Theorien und Modelle aus der Physiotherapie
  • Souveränes therapeutischen Handelns
  • Fundiertes und spezialisiertes Wissen aus der Medizin, Soziologie, Psychologie und Philosophie
  • Neuste wissenschaftliche Studien weltweit

Was du als Bachelor kannst

Dich weiterentwickeln

Im Studium erwirbst Du theoretische Grundlagen und Reflexionsfähigkeiten, mit denen Du Neuerungen schneller und besser aufnehmen, einführen und umsetzen kannst.

Argumentieren

Der Begründungsdruck im Gesundheitswesen wächst. Mit wissenschaftlichen Belegen argumentieren zu können, hilft Dir in vielen verschiedenen Zusammenhängen.

Dich verständigen

Du bekommst ein vertieftes Verständnis für die benachbarten Bereiche der Gesundheitsberufe. Das erleichtert Dir die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Mitreden

Ein akademischer Abschluss gibt Dir eine bessere Ausgangsposition für fachliche Gespräche - vor allem, da Mediziner die Therapieberufe häufig noch als ‚Assistenzberufe‘ betrachten.

Dich durchsetzen

Mit akademischer Ausbildung bist Du auf Augenhöhe mit anderen Vertretern des Gesundheitswesens. Und du hast bessere Möglichkeiten, Verantwortung in Deinem Team oder Deiner Ausbildung zu übernehmen.

Weiterstudieren

Ein Bachelorabschluss ermöglicht Dir weitere akademische Ausbildungen und damit größere Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung.

Dich verändern

Das Studium ist darauf ausgerichtet, Deine Potenziale zu entfalten. Es soll Dich nicht nur auf einen einzigen Beruf vorbereiten, sondern Startpunkt für Deine Entwicklung sein.

Loslegen

Du willst das auch alles können? Dann informier Dich jetzt über unsere Bachelorstudiengänge.

Berufsperspektiven, Chancen & Vorteile

Die Arbeitsfelder von Physiotherapeuten gehören zu den vielfältigsten in der modernen Therapielandschaft. Hier bietet sich Dir ein spannendes Berufsfeld mit sehr guten Zukunftsaussichten.

Besonders Physiotherapeuten, die neben der klassischen Ausbildung ein Studium absolviert haben, sind auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt sehr gefragt. Das liegt daran, dass Physiotherapeuten heute in allen Lebensbereichen tätig werden.

Nach Deinem Abschluss bist Du durch den akademischen Grad Bachelor of Science und durch Studieninhalte wie Qualitätsmanagement in der Lage, Führungspositionen zu übernehmen.

Auch in der Forschung wird dringend Nachwuchs gesucht. Als Physiotherapeut mit akademischem Abschluss kannst Du eine weiterführende wissenschaftliche Laufbahn einschlagen. Der Anschluss mit einem berufsbegleitenden Masterstudium ist bei uns möglich.

Zugangsvoraussetzungen

  • NC-freier Studiengang
  • Abitur oder Fachhochschulreife
  • Keine Bewerbungsfrist (noch freie Plätze für den Studienstart 2018)
  • Ärztlicher Nachweis über gesundheitliche Eignung
  • Führungszeugnis (Vorlage im 6. Semester)
  • Bestandenes Aufnahmegespräch

Studiengebühren

Die Studiengebühren für das Bachelorstudium an der EU | FH in Rostock belaufen sich auf derzeit 375 €/Monat zuzüglich einer einmaligen Verwaltungsgebühr von 250 €. Für die Fachschulprüfung fallen 450 € und die Bachelorprüfung 350 € an.

Als eine der ersten Hochschulen bietet Dir die EU | FH die Möglichkeit einer Unternehmenskooperation. Dabei unterstützt Dich ein Partnerunternehmen finanziell während deines Studiums. In den dualen Phasen sammelst du hier Praxiserfahrung. Wir informieren dich gern!

Die Gebührenübersicht kannst Du hier als PDF herunterladen.

Selbstverständlich stehen Dir die üblichen Finanzierungsalternativen zur Verfügung, wie z. B. BAföG, der KfW-Studienkredit oder andere Sonderprogramme. Weitere Details zu den Finanzierungsmöglichkeiten findest Du hier.

Online bewerben

1.

Bewerbung abschicken

Wenn Du Dich für ein Studium entschieden hast, schick uns Deine Bewerbungsunterlagen zu. Online oder per Post. Eine Bewerbung an der EU | FH ist jederzeit möglich.

2.

Bewerbung prüfen

Wenn Du die Zugangsvoraussetzungen zu einem Studium bei uns erfüllst, laden wir Dich zu einem Aufnahmegespräch ein. Hier möchten wir Dich, Deine Motivation, Kenntnisse und Fähigkeiten kennenlernen.

3.

Studium starten

Wenn alles passt, bieten wir Dir einen Studienplatz an. Zum 01.09.2018 startet Dein Studium an der EU | FH.

Deine Onlinebewerbung dauert nur 5 Minuten

Jetzt bewerben!

Gerne kannst Du telefonisch oder <u>hier</u> ausführliches Infomaterial bei uns anfordern. Besuchen kannst Du zudem unseren Tag der offenen Tür oder ein Schnupperstudium, um Dir einen ganz persönlichen Eindruck zu verschaffen. Melde dich gerne für ein persönliches Beratungsgespräch.

Ausgezeichnet studieren

ahpgs_logo_200px

Der Studiengang Physiotherapie ist akkreditiert durch die Agentur AHPGS

wissenschaftsrat

Die EU | FH trägt das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat. Das ist der beste Garant für Bildungsqualität.

Die Europäische Fachhochschule

Die EU | FH ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die bekannt ist für ihre dualen Studiengänge im Gesundheits- und im Managementbereich. Kleine Seminargruppen sorgen für eine persönliche Atmosphäre. Genauso wie Dein direkter Draht zu Deinen Professoren. Ein weiterer Vorteil: An der EU | FH lernst Du in modern ausgestatteten Räumen - selbstverständlich mit WLAN auf dem gesamten Campus.

Rostock

Mit über 200.000 Einwohnern hat sich die Hanse- und Universitätsstadt in den letzten Jahren zu einem attraktiven und bedeutenden Wirtschaftszentrum entwickelt. Die Nähe zur Ostsee und moderate Lebenshaltungskosten sind nur einige Gründe, die für den Studienstandort Rostock sprechen.

 

Kontakt & Beratung

Britta Malmström Studienberatung 0381 8087-141 studienberatung@eufh-med.de
Daniela Müller Studienberatung 0381 8087-140 studienberatung@eufh-med.de

Häufige Fragen

  • Zugangsvoraussetzungen
    • NC-freier Studiengang
    • Abitur oder Fachhochschulreife
    • Ärztlicher Nachweis über gesundheitliche Eignung
    • Führungszeugnis (Vorlage im 6. Semester)
    • Bestandenes Aufnahmegespräch
    schließen
  • Studiengebühren

    Die Studiengebühren für das Bachelorstudium an der EU | FH in Rostock belaufen sich auf derzeit 375 €/Monat zuzüglich einer einmaligen Verwaltungsgebühr von 250 €. Für die Fachschulprüfung fallen 450 € und die Bachelorprüfung 350 € an.

    Die Gebührenübersicht kannst Du hier als PDF herunterladen.

    schließen
  • Finanzierungsmöglichkeiten

    Als eine der ersten Hochschulen bietet Dir die EU | FH die Möglichkeit einer Unternehmenskooperation. Dabei unterstützt Dich ein Partnerunternehmen finanziell während deines Studiums. In den dualen Phasen sammelst du hier Praxiserfahrung. Wir informieren dich gern!

    Selbstverständlich stehen Dir die üblichen Finanzierungsalternativen zur Verfügung, wie z. B. BAföG, der KfW-Studienkredit oder andere Sonderprogramme. Weitere Details zu den Finanzierungsmöglichkeiten findest Du hier.

    schließen