Bachelor of Science: Sport- und Ernährungscoach

Studiere dual an der EU|FH.

Refinanziere Dein Studium Mit uns findest Du Deinen Kooperationspartner.

Verbinde Theorie & Praxis Du bist je 3 Monate in der EU|FH und 3 im Unternehmen.

Werde Körperversteher So hilfst Du Menschen, gesund zu bleiben.

Online-Campusinfo
21.11.2020 | 10.00 -13.00 Uhr

#WirBleibenZuhause
Damit du trotzdem alles rund um deinen Studiengang erfährst,
findet unsere Campusinfo wieder ONLINE statt.
Alle Informationen und Angebote erhältst du wie gewohnt
– nur eben in digitaler Form.

Wir freuen uns auf dich und deine Fragen!

Hier geht’s zur Anmeldung

COVID-19:
#socialdistancing: Lass uns trotzdem in der aktuellen Lage zusammenrücken
– wenn auch ausschließlich digital. Hier erfährst du mehr!

Bring Bewegung in die Gesellschaft

In unserer modernen Gesellschaft ist es für Jung wie Alt oftmals enorm schwierig, einen gesunden Lebensstil zu führen. Häufig fehlt die Zeit sich – neben Beruf und Familie – selbst mit dem Thema Ernährung und Sport auseinanderzusetzen. Dabei ist vielen bereits klar: Wer fit ist, fühlt sich wohler und lebt gesünder!

In dem Studiengang lernst Du, wie anatomische und humanbiologische Vorgänge im Körper zusammenspielen. Als Coach ist es Dein Ziel, diese mit sportmedizinischen Maßnahmen positiv zu beeinflussen. Nur wenn Du tief greifendes Know-how über die Abläufe im Körper und die Funktionen des Bewegungsapparats hast, kannst Du Deinen Klienten wirklich helfen. 

Deine Vorteile an der EU|FH

  • Finde mit uns ein Unternehmen, das Dein Studium finanziert.
  • Studiere dual. Du bist abwechselnd 3 Monate in der EU|FH, 3 im Unternehmen.
  • Dein Bachelor in 6 Semestern, inklusive aller Theorie- und Praxisphasen.
  • Lerne in kleinen Gruppen max. 30 Studenten.
  • Tausche Dich mit Deinen Professoren und Dozenten aus, persönlich oder online.
  • Steigere Deine Karrierechancen, auch international.

 

Kurzfakten

Regelstudienzeit:
6 Semester l 180 CP
Semesterbeginn:
Wintersemester (1. Oktober)
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Form:
Dual im Blockmodell
Studienorte:
Berlin | Köln | Rheine | Rostock
Gebühren:
475 €/Monat | 250 € Einschreibegebühr (einmalig) | 450 € Prüfungsgebühr (einmalig)

"Sport- und Ernährungscoach" an der EUFH studieren?
Jonas zeigt dir seinen Studienalltag!

Wie motiviere ich andere, sich zu bewegen?

Da kommst Du als Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.) ins Spiel. Denn ein individuell aufgestellter Ernährungs- und Trainingsplan trägt zu einem gesünderen Lebensstil bei. Für Deine Klienten heißt es dann: Low Carb, gesunde Fette, essenzielle Vitamine – davon bitte viele! Setz auf Bewegungsformen und Lebensmittel, die zum Alltag des Kunden passen. Das motiviert sie, regelmäßig zu trainieren und Gewicht zu reduzieren. 

Du möchtest Deinen Beitrag zu einer gesünderen Gesellschaft leisten? Du bist sport-affin und hast Lust, Dich mit Lebensmitteln und deren Nährstoffen zu beschäftigen? 

Wie läuft mein duales Studium ab?

Bis zu Deinem Bachelorabschluss im Bereich Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.) studierst Du in der Regel 6 Semester. Dabei wechselst Du quartalsweise zwischen Fachhochschule und Betrieb.

Moderne Lehrmethoden, wie Projekt- und Gruppenarbeiten sowie Online-Lehre runden Dein Vorlesungspaket ab. Während der Praxisphasen absolvierst Du 10 Stunden Online-Lehre wöchentlich. Der Theorieanteil besteht aus Webinaren und konkreten Aufgaben, die Du in dieser Phase absolvierst. Unsere Professoren und Dozenten stehen Dir auch in dieser Zeit für Fragen zur Seite. So sammelst Du im Studium genau die Fähigkeiten und Kenntnisse, die Du für Dein zukünftiges Berufsleben benötigst.

Hier erfährst du mehr über unsere Studienmodelle.

EUFH Studiengang Bachelor Sport und Ernährungscoach duales Studium Studienverlauf

Lerninhalte im Bachelor Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.)

In dem Studiengang bereiten wir Dich optimal auf Deinen späteren Beruf vor. Das heißt, in den theoretischen Phasen erfährst Du alles, was Du über die Anatomie, die sportmedizinischen Grundlagen sowie die Ernährung von Menschen wissen musst.

In den ersten Semestern lernst Du z. B. die Funktionsweisen des Hormon-, Organ- und Immunsystems kennen. Du beschäftigst Dich mit dem menschlichen Bewegungsapparat, analysierst Gangarten und erschließt Dir wichtige biochemische/-mechanische Prozesse des Körpers.

In höheren Semestern beschäftigst Du Dich mit Ernährungslehre und Lebensmittelkunde, Sportverletzungen und besuchst Vorlesungen über Digital Health. Außerdem erwirbst Du wichtige Lizenzen für Deinen weiteren Berufsweg. So ist die Übungsleiter-C-Lizenz Deine Grundlage für alle weiteren Lizenzen. Studiumsrelevant ist zudem die Übungsleiter-B-Lizenz. Mit dieser darfst Du Präventionssportangebote anleiten, also Kurse, die unter anderem von Krankenkassen gefördert werden. 

Dadurch, dass Du die Hälfte Deines Semesters bei Deinem Kooperationsunternehmen verbringst, wendest Du Deine neuen Kenntnisse direkt in der Praxis an. Bereits im Studium entwickelst Du eigene Ernährungspräventionsangebote und Trainingspläne. Du begleitest Kochkurse zum Thema diätisches Kochen bei bestimmten Erkrankungen oder gibst erste Kurse im medizinisch-therapeutischen Bereich für Kinder und Erwachsene.

Studienmodule im Bachelor Sport- und Ernährungscoach, auszugsweise:

  • Biologie / Anatomie / Physiologie
  • Bewegungslehre
  • Medical Sports / Medical Fitness
  • Rehabilitation und Prävention
  • Grundlagen der BWL
  • Digital Health
  • Leistungsdiagnostik
  • Ökotrophologie / Ernährungssoziologie
  • Rehasportmaßnahmen
  • Ernährungswissenschaften
  • Einsatz digitaler Medien in der Rehabilitation und Prävention
  • Kurative und präventive störungsbildspezifische Bewegungsangebote

Hier kannst Du den vollständigen Studienverlaufsplan als PDF herunterladen.

Welche Berufschancen habe ich nach dem Studium?

Digitalisierung, sitzende Tätigkeiten, Junkfood – viele Gründe führen dazu, dass die Gesellschaft mit Problemen wie Übergewicht und damit assoziierten Erkrankungen sowie Bewegungsmangel konfrontiert ist. Zeitgleich steigt das Bewusstsein für eine ausgewogene Ernährung und Work-Life-Balance. Dafür ist ein gesunder, leistungsfähiger Körper unerlässlich. Daher investieren immer mehr Menschen Geld und Zeit in Coachings. Sogar Firmen bieten ihren Mitarbeitern Sport- und Ernährungscoachings im Rahmen einer betrieblichen Gesundheitsförderung als Benefit an.

Der Bedarf an Ernährungsberatern und Fitnesstrainern steigt daher stetig. Egal, ob Du mit Vereinssportgruppen, in Fitnessstudios, Jugendklubs, Rehakliniken oder zum Beispiel freiberuflich als Personal Trainer arbeiten möchtest: Als Ernährungs- und Sportcoach (B.Sc.) hast Du vielfältige Arbeitsfelder und bist schwer gefragt. Deine Jobaussichten sind daher sehr gut. 

Mögliche Einsatzorte als Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.)

  • in Fitnessstudios
  • in Sportvereinen und Sporteinrichtungen
  • in Schwimmbädern (z. B. Trainer für Aqua Fit)
  • in Kitas, Jugendtreffs und Schulen
  • in psychosozialen Einrichtungen
  • in (Reha-) Praxen und Kliniken
  • Hotelanimation oder auf Kreuzfahrtschiffen
  • Freiberuflich als Personal Trainer oder Ernährungsberater
  • Leitung von (Diät-) Kochkursen, Sport- und Ernährungsteams
  • mit Masterabschluss in der Forschung
  • u.v.m

 

Brauche ich als Sport- und Ernährungscoach wirklich ein Studium?

Ohne Frage, aktuell gibt es zahlreiche Weiterbildungsangebote, die Du unter der Berufsbezeichnung belegen kannst. Doch bei vielen Angeboten wird schnell klar, dass Du danach nur als Assistenz arbeiten darfst und nicht selbstverantwortlich. Für viele Versorgungszentren oder Sporteinrichtungen musst Du Qualifizierungen nachweisen, die über einen Wochenendkurs hinausgehen. Das Bachelorstudium zum Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.) an der EU|FH befähigt Dich, in Führungspositionen oder selbstständig zu arbeiten

EUFH Bachelor Sport und Ernährungscoach dual Einkommen

Was verdiene ich als Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.)? 

Akademische Qualifikation bedeutet auch besser verdienen. Mit einem Bachelor im Bereich Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.) hast Du höhere Einkommenschancen als mit einer Ausbildung. Je höher Deine Qualifikation desto mehr (Führungs-) Verantwortung kannst Du übernehmen. Doch insgesamt ist Dein späteres Gehalt von verschiedenen Faktoren abhängig, wie z. B. dem Bundesland, in dem Du arbeitest.

Gibt es Zulassungsbeschränkungen?

Der Studiengang Bachelor Sport – und Ernährungscoach (B.Sc.) ist an der EU|FH NC-frei. Du brauchst also weder einen bestimmten Notenschnitt noch musst Du eine Bewerbungsfrist beachten. Allerdings führen wir mit Dir ein Aufnahmegespräch.

  • NC-frei
  • Abitur, Fachhochschulreife oder abgeschlossene Berufsausbildung mit 3 Jahren Berufserfahrung
  • Bestandenes Aufnahmegespräch

Finde ich definitiv ein Partnerunternehmen?

Als erste Fachhochschule Deutschlands bietet die EU|FH Dir das duale Studium auch für die Therapie- und Gesundheitsberufe an. Dafür begibt sich unser Team der Unternehmenskooperation gemeinsam mit Dir auf die Suche nach einem passenden Partnerunternehmen. Wir unterstützen Dich bei Deinen Bewerbungen und begleiten Dich gerne auch in Gesprächen mit potenziellen Arbeitgebern. Unsere Mitarbeiter aus der Unternehmenskooperation stehen Dir ständig als Ansprechpartner zur Seite.

Außerdem empfehlen wir Dir, sowohl vor Studienbeginn als auch zu Beginn Deines Sport- und Ernährungstherapie-Studiums Praktika zu absolvieren. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass sich gerade in Kliniken und Arztpraxen dadurch häufig langfristige Partnerschaften gewinnen lassen. Nutze also das Praktikum als Sprungbrett für Dich!

EUFH Bachelor Sport und Ernährungstherapie dual Partnerunternehmen

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

1

Bewerbung abschicken

Wenn Du Dich für ein Studium entschieden hast, schick uns Deine Bewerbungsunterlagen zu. Online, per E-Mail oder per Post. Eine Bewerbung an der EU|FH ist jederzeit möglich.

 

2

Persönlich überzeugen

Wenn Du die Zugangsvoraussetzungen zum Studium bei uns erfüllst, laden wir Dich zu einem persönlichen Gespräch ein. Dabei möchten wir uns gegenseitig besser kennenlernen und Deine Fragen klären.

 

3

Studium starten

Wenn alles passt, kannst Du pünktlich zum Semesterstart Dein Studium an der EU|FH beginnen.

Deine Onlinebewerbung dauert nur 5 Minuten

Für Bachelor bewerben

Kontakt & Beratung

#WirBleibenZuhause
Ob per Telefon, Video-Gespräch, E-Mail oder Chat – wir sind natürlich für dich und deine Fragen da!
Erfahre mehr über die Kontaktmöglichkeiten zu den Studienberaterinnen der EU|FH Gesundheit.

Laura Siemsglüß Studienberaterin EUFH Köln
Laura Siemsglüß Studienberaterin Köln 0221 5000330-36 studienberatung-gesundheit@eufh.de
Sarah Strotmann Referentin Unternehmenskooperation EUFH Rheine
Sarah Strotmann Studienberaterin Rheine 0171 4847350 studienberatung-gesundheit@eufh.de
Mandy Politz Studienberaterin Rostock 0381 8087-141 studienberatung-gesundheit@eufh.de

Studieren an der EU|FH

Welcher Studiengang passt zu mir?

Du bist dir noch nicht so ganz sicher, welcher unserer breit gefächerten Studiengänge der Deckel zu deinem ganz persönlichen Topf ist?

Finde es jetzt heraus!

Häufige Fragen

Bachelor Sport- und Ernährungscoach (B.Sc.)

Interviewtraining – DIGITAL

Bewerbungscoaching

Interviewtraining – DIGITAL