.

Werde Gesundheitsförder:in

Im Studium geht es um die auf den:die Patient:in abgestimmte Ernährung. Der „ganzheitliche Ansatz” steht dabei im Fokus, d. h. du beziehst die Lebensumstände, Lebensmittelunverträglichkeiten, Erkrankungen inklusive der einzunehmenden Medikamente sowie alle notwendigen Nährstoffe in deinen Therapieansatz mit ein. So bist du daran beteiligt, den Heilungsprozess deiner Patient:innen durch einen optimalen Ernährungsstatus zu fördern und Gesundheit zu erhalten.

EUFH Studentin
EUFH Schnupperstudium

Mach ein Schnupperstudium an der EU|FH!

Du möchtest den Studienalltag bei uns schon mal kennenlernen?

Mehr erfahren
Hochschule Unterricht

Lerne deine Dozent:innen kennen

Unser Lehrteam stellt sich vor.

Mehr erfahren

Quick Facts zum Studiengang

6 Semester (180 CP)

Ein CP entspricht etwa 25 Arbeitsstunden. Diese Zeit inkludiert die Vorlesungen, deren Vor- und Nachbereitung sowie das Selbststudium inkl. Prüfungsvorbereitung.

Start zum Wintersemester

Das Wintersemester startet zum 01.10. des jeweiligen Kalenderjahres.

Staatlich anerkannt

Der Studiengang erfüllt alle staatlichen Vorgaben und befähigt Absolvent:innen zur praktischen Ausübung ihrer im Studium erlangten Fähigkeiten.

0 €/Monat

In der Regel übernimmt dein Arbeitgeber die Studiengebühren. Sprich gern dazu mit unserer Studienberatung.

Köln

Dieser Studiengang wird an diesem EU|FH Standort angeboten.

Duales Studium

Die Theorie des Studiums wird durch Praxisphasen am Campus sowie in deinem Partnerunternehmen ergänzt.

Was kann ich nach dem Studium?

Im Bachelorstudium zum:zur Ernährungstherapeut:in lernst du, wie du die Ernährung von Patient:innen am besten gestaltest. Zum Beispiel, um sie auf eine Operation vorzubereiten oder ihren Heilungsprozess nach einem Eingriff zu unterstützen. Du erfährst aber auch, wie du Patient:innen, die ihre Nahrung beispielweise nicht mehr über den Mund aufnehmen können, z.B. über eine Sonde oder ein Blutgefäß künstlich ernährst. Grundsätzlich kannst du nach dem Studium Patient:innen mit verschiedensten Erkrankungen ernährungstherapeutisch begleiten.

Deine Vorteile eines Studiums an der EU|FH

1. Lehrveranstaltungen am Campus mit Hands-On-Zonen
2. Live-Online-Veranstaltung (LOV) flexibel von Zuhause aus
3. Dozierende aus der Praxis
4. Nutzung des Online Campus
5. Microsoft 365 Paket
6. Individuelle Beratung für deine Berufsorientierung
7. Persönliche Unterstützung durch unser Team

Studi-Check

Ernährungstherapie an der EU|FH dual studieren

Du hättest gern einen kleinen Einblick in den Studienalltag? Kein Problem!
Unsere Student:innen teilen gern ihre Erfahrungen und zeigen dir u.a. die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten deines Studiums und wie ihr Alltag aussieht.

Mehr Erfahrungsberichte auf unserem YouTube-Kanal

Was lerne ich im Studium Ernährungstherapie/Clinical Nutrition (B.Sc.)?

Im Bachelorstudium wirst du Expert:in für Ernährungstherapie. In 6 Semestern erfährst du alles über die wissenschaftliche Herleitung und praktische Anwendung individualisierter Ernährungsmaßnahmen – unter Berücksichtigung pharmakologischer und ernährungstoxikologischer Aspekte. Du lernst, Therapieansätze wissenschaftlich herzuleiten und diese in praxistaugliche Ernährungspläne zu überführen. Es dreht sich also alles um das ernährungstherapeutische Handeln – im ambulanten und stationären Bereich. Zudem bietet dir das Studium Einblicke in das anwendungsorientierte Fachgebiet Public Health und beschäftigt sich mit der Hygiene im Ernährungsmanagement.

Ziel ist es, dass du als Absolvent:in eigenverantwortlich handelst und deine Patient:innen optimal begleitest – immer auf dem neuesten Stand der Ernährungstherapie.
1. Studienjahr 1. Studienjahr
2. Studienjahr 2. Studienjahr
3. Studienjahr 3. Studienjahr
Physiotherapie Skelett

Inhalte: 1. Studienjahr

Im ersten Jahr erwirbst du anatomische und physiologische Grundkenntnisse. Du beschäftigst dich mit ernährungsrelevanten Themen wie Biochemie und klinische Chemie und lernst, den Ernährungsstatus deiner Patient:innen zu beurteilen.

Gerontotherapie Ernährungsassistenz

Inhalte: 2. Studienjahr

Im zweiten Jahr erwirbst du wichtiges Wissen in den Bereichen der Inneren Medizin sowie der Pharmakologie. Zudem erlernst du die Grundlagen enteraler und parenteraler Ernährung im klinischen Setting und erhältst einen Einblick in das Thema Ethik im Gesundheitswesen.

• Innere Medizin und Ernährungstherapie I
• Pharmakologie als Grundlage ernährungstherapeutischen Handelns
• Interdisziplinäres Handeln und Berufsrolle im Kontext der Ernährungsmedizin
• Qualitätsmanagement und Clinical Pathway in der Ernährungsmedizin
• Einführung in die qualitative und quantitative Forschung
• Enterale und parenterale Ernährung im klinischen Setting
• u.v.m

Ernaehrungstherapie Palliativmedizin

Inhalte: 3. Studienjahr

In deinem letzten Studienjahr lernst du die Grundlagen der Rehabilitations- und Präventionsmedizin. Außerdem erwirbst du Wissen in den Themengebieten Lebensmittelrecht, Verbraucherschutz und Arzneimittelrecht.

• Innere Medizin und Ernährungstherapie II
• Rehabilitations- und Präventionsmedizin und angewandte Forschung in der Ernährungsmedizin
• Diätetische Patientenberatung
• Evidenzbasiertes Handeln und Evaluieren
• Lebensmittelrecht, Verbraucherschutz, Sozialrecht (SGB), Arzneimittelrecht (AMR)
• Ernährungstoxikologie und Ernährungsmedizin
• u.v.m

Deine Dozierenden

So läuft dein Studium ab

Das 2plus3 Modell setzt sich zusammen aus Hochschullehre am Campus, Unternehmensphasen sowie Live-Online-Veranstaltungen (LOV).

Studium Praesenzzeit Studium Praesenzzeit

Erstes und zweites Semester:

In den ersten zwei Semestern absolvierst du drei Tage Hochschullehre (in Präsenz am Campus, als Live-Online-Veranstaltung, im Selbststudium) und verbringst zwei Tage im Unternehmen. Dort und in den Hands-On-Zonen an deinem Campus erwirbst du wertvolle berufliche sowie fachliche Fähigkeiten und Kompetenzen.

Studium Tablet Studium Tablet

Ab dem dritten Semester:

Ab dem 3. Semester verläuft es genau umgekehrt: zwei Tage Hochschullehre (in Präsenz am Campus, als Live-Online-Veranstaltung, im Selbststudium) und drei Tage im Unternehmen.

Wie finde ich ein Partnerunternehmen?

Als erste Fachhochschule Deutschlands bietet die EU|FH dir das duale Studium auch für die Therapie- und Gesundheitsberufe an. Dafür begibt sich unser Team der Unternehmenskooperation gemeinsam mit dir auf die Suche nach einem passenden Partnerunternehmen. Wir unterstützen dich bei deinen Bewerbungen und begleiten dich gerne auch in Gesprächen mit potenziellen Arbeitgebern. Unsere Mitarbeiter:innen aus der Unternehmenskooperation stehen dir als Ansprechpartner:innen zur Seite.

Schau dich auch auf unserem EU|FH Stellenportal um! Dort findest du freie duale Stellen von Unternehmen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich – darunter vielleicht dein passendes Partnerunternehmen, wo du deine Praxisphasen verbringst und wertvolle Erfahrungen sammelst. Ist deine Traumstelle schon vergeben oder bist du noch nicht fündig geworden? Unser Team der Unternehmenskooperation steht weiterhin als Ansprechpartner an deiner Seite!

Außerdem empfehlen wir dir sowohl vor Studienbeginn als auch zu Beginn deines Ernährungstherapie-Studiums Praktika zu absolvieren. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass sich gerade in Kliniken und Arztpraxen dadurch häufig langfristige Partnerschaften gewinnen lassen. Nutze also das Praktikum als Sprungbrett für dich!

Infos zur Unternehmenskooperation
Studienfinanzierung

So ermöglichst du dir dein Studium an der EU|FH.

Mehr erfahren
Stellenportal

Für Studierende. Für Fachkräfte. Für Unternehmen.

Zum Stellenportal

Studieren für 0 €

88,2% unserer dual Studierenden finden ihr Partnerunternehmen und studieren für 0 €

Mehr erfahren

Wie sieht mein Berufsleben als Ernährungstherapeut:in aus?

In deinem zukünftigen Berufsleben arbeitest du eng mit Ärzt:innen zusammen. Du ergänzt oder leitest Ernährungsteams in Kliniken oder baust sie auf, wo noch keine bestehen.
Einsatzorte für Ernährungstherapeut:innen (B. Sc.) sind überwiegend Krankenhäuser, Kliniken und Rehaeinrichtungen. Als Ernährungsberater:in hast du auch die Möglichkeit in speziellen Apotheken Patient:innen zu beraten. Dein Bachelorabschluss ermöglicht dir zusätzlich ein Masterstudium anzuschließen. Mit diesem kannst du dich z.B. in den Bereichen Forschung und Wissenschaft spezialisieren.

  • Ambulante oder stationäre Praxen und Kliniken
  • Homecare-Unternehmen
  • (Offizin-)Apotheken mit ernährungsmedizinischem Schwerpunkt
  • Krankenkassen im Präventions- und Kostenmanagement oder im Medizinischen Dienst
  • Leitung eines Ernährungsteams
  • Ambulanter Bereich
  • Pharmazeutische Unternehmen
  • Ambulante oder stationäre Praxen und Kliniken
  • Homecare-Unternehmen
  • (Offizin-)Apotheken mit ernährungsmedizinischem Schwerpunkt
  • Krankenkassen im Präventions- und Kostenmanagement oder im Medizinischen Dienst
  • Leitung eines Ernährungsteams
  • Ambulanter Bereich
  • Pharmazeutische Unternehmen
  • Diese Voraussetzungen bringst du mit

    • Abitur oder Fachhochschulreife

    • Abgeschlossene Ausbildung mit dreijähriger Berufserfahrung

    • Erfolgreiches Bewerbungsgespräch

    Infomaterial anfordern

    Deine Ansprechpartnerin

    Hast du Fragen zum Studiengang? Unser Studienberatungsteam ist für dich da. Wir helfen dir gern weiter und beantworten alle Anliegen.

    Alle aktuellen Termine

    Ob Campustag, Informationsveranstaltungen zu den Studiengängen, Messetermine oder, …. Bleibe stets auf dem Laufenden und trage dir schon jetzt deine Highlights in den Kalender ein!

    Ansichten-Navigation

    Veranstaltung Ansichten-Navigation

    Heute

    Kalender von Veranstaltungen

    M Mo

    D Di

    M Mi

    D Do

    F Fr

    S Sa

    S So

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    1 Veranstaltung,

    1 Veranstaltung,

    0 Veranstaltungen,

    1 Veranstaltung,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    0 Veranstaltungen,

    Deine Fragen – unsere Antworten!

    Entdecke hier weitere Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um unseren Studiengang. Sollten weitere Fragen auftauchen, zögere nicht, unsere Studienberatung zu kontaktieren. Wir sind gern für dich da.

    Ist der Bachelor staatlich anerkannt?
    Ja, Bachelorabschlüsse der EU|FH sind nicht nur staatlich anerkannt, sondern auch international.
    Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
    Ein Studium an der EU|FH ist eine Investition in die Zukunft, die sich für dich lohnt! Wir möchten dich unterstützen und dir aufzeigen, welche Möglichkeiten der Finanzierung es gibt. Mit uns findest du die Finanzierungsart, die zu deinem persönlichen Lebensumständen passt. Dein Studienberater steht dir bei sämtlichen Fragen zum Thema Finanzierung jederzeit gerne zur Seite.

    Übernahme der Studiengebühren, gänzlich oder anteilig, durch den Arbeitgeber, bei dem man angestellt ist; deinGehalt; Stipendien oder Studienkredite (z. B. KfW).
    Wie ist der Abschluss im Vergleich zu einer staatlichen Hochschule einzuordnen?
    Die Abschlüsse an unserer Hochschule sind absolut gleichwertig zu denen staatlicher Hochschulen.
    Wie viele Prüfungsversuche habe ich?
    Nicht immer besteht man eine Prüfung beim ersten Anlauf. Kein Grund zur Panik, du kannst insgesamt 3 Mal antreten.
    Kann ich Module von anderen Hochschulen anerkennen lassen?
    Die Anrechenbarkeit wird von uns individuell geprüft.
    Wie sind die Berufsperspektiven nach dem Studium?
    Weniger als 5 % der Kliniken haben momentan ein festes Ernährungsteam. Somit sind Ernährungstherapeut:innen gerade für den Aufbau eines Ernährungsteams notwendig. Die Jobaussichten sind daher sehr gut.
    Was sind die Schwerpunkte im Studium?
    Künstliche Ernährung, Mangelernährung, Krankheitslehre, Medikamentenlehre
    Muss ich schon in einer Klinik oder anderen medizinischen Einrichtung angestellt sein?
    Eine Anstellung bei Studienbeginn ist nicht zwingend notwendig. Als Studierende:r der Ernährungstherapie kannst du dir vor Studienbeginn ein Praxisunternehmen suchen, das zu dir passt. Wir unterstützen dich sehr gerne dabei.
    Was ist, wenn ich keine Klinik oder andere medizinische Einrichtung finde?
    Praxisphasen werden dann im Transferpraktikum absolviert.
    Alle FAQ’s ansehen

    Jetzt Infomaterial anfordern!

    Du hast dich bereits entschieden?

    Dann schicke uns direkt deine Bewerbung zu und sichere dir deinen Studienplatz.

    Jetzt Studienplatz sichern
    #